Geben Sie Ihren Begriff in der Suchleiste ein und drücken Sie die Enter. Um die Suche abzubrechen drücken Sie ESC.

Gastronomie

Welche klassischen Cocktails in einer Bar nicht fehlen sollten

Welche klassischen Cocktails in einer Bar nicht fehlen sollten

Sie sind bereits glücklicher Bar-Besitzer oder planen eine Bar zu eröffnen? Nun stehen Sie vor der großen Herausforderung, welche klassischen Cocktails Sie in Ihre Karte mit aufnehmen sollen? Einen entspannten Abend zu haben und gute Cocktails zu schlürfen, liegt nun schon seit einigen Jahren voll im Trend. Um davon zu profitieren, verabschieden Sie sich besser von einfachen Sirup Cocktails, die mit kitschiger Dekoration, wie Faltschirmchen und übersüßten Cocktailkirschen, serviert werden. Gute Cocktails spiegeln die gehobene Küche im Glas wieder und sind ein Stück Handwerkskunst.

Damit Ihnen die Cocktails niemals ausgehen

Mit Lightspeed Restaurant können Sie den Bestand über das Online-Backoffice verfolgen und jederzeit anpassen. Mehr dazu erfahren Sie in unserem kostenlosen Whitepaper.

Welches Equipment brauchen Sie für klassische Cocktails?

Shaker, Cocktail-Gläser und Co. – Die Kosten für die Baraustattung sind, vor allem bei einer Neugründung, nicht zu unterschätzen. Doch damit Ihr Personal effektiv arbeiten kann, ist die Anschaffung hochwertiger Küchenutensilien unumgänglich. Um beliebte Cocktails anbieten zu können, müssen Sie dafür sorgen, dass ihre Bar gut ausgestattet ist. Einer erfolgreichen Cocktailbar steht mit diesem Equipment nichts mehr im Wege:

  • Cocktail Shaker
  • Mixing Glas
  • Rührglas
  • Barspoon (langer Barlöffel für Rührgläser)
  • Messbecher (Jigger)
  • Barsieb (Strainer)
  • Muddler (Barstößel dient zum Zerdrücken von Zutaten)
  • Zitruspresse
  • Sparschäler
  • Gläser: Tumbler und Longdrinkgläser
  • Eiswürfelform/ Eiswürfel
  • Zuckersirup
  • Mischgetränke wie Tonic Water, Ginger Beer und Sekt
  • frisches Obst/Gemüse/Kräuter

Welche Alkoholsorten gehören zur Grundausstattung ?

Um alle klassischen Cocktails abdecken zu können, darf eine gewisse Grundausstattung an Alkohol nicht fehlen. Bei den Spirituosen heißt das Motto Klasse statt Masse. Verwenden Sie daher besser hochwertige Zutaten und keinen billigen Fusel. Folgende Spirits sollten in Ihrer Bar nicht fehlen:  

  • Weißer Rum: Beliebte Cocktails mit weißem Rum: Mojito, Daiquiri, Piña Colada
  • Brauner Rum für die Cocktail Klassiker: Mai Tai, Dark & Stormy, Rum Old Fashioned
  • Gin für gute Cocktails wie: Gin Tonic, Gimlet, Martini, Negroni, Gin Basil Smash
  • Bourbon & Scotch Whisky: Whisky Sour, Old Fashioned,Manhatten
  • Cognac/Brandy: Cocktails mit Cognac/Brandy sind zum Beispiel: Side Car, Alexander, Vieux Carré, Horse´s Neck
  • Wermut: Manhatten,Americano, Negroni, Rob Roy, Boulevardier
  • Wodka: Vodka Martini, Cosmopolitan, Moscow Mule, Bloody Mary
  • Tequila: Frozen Margarita, Paloma, Sangrita, Mexicana, Tequila Sunrise

Klassische Cocktails Alkoholauswahl

 

Die Top 10 der klassischen Cocktails 

Doch nun geht es ans Eingemachte! Die Auswahl verschiedener Cocktails und Variationen von Klassikern ist mittlerweile weitreichend und fast täglich kommen neue, außergewöhnliche Rezepte aus aller Welt hinzu. Trotz allem gibt es das ein oder andere Cocktail-Rezept das sich gegenüber der neuen Kreationen durchsetzt und in Ihrer Bar nicht fehlen darf. 

 

Mehrere Leute die anstoßen

#1 – Tequila Sunrise

Glas Highball
Basis Tequila
Dekoration Orangenscheibe
Zutaten 4,5 cl Tequila

9 cl Orangensaft

1,5 cl Grenadine (Sirup)

Zubereitung:

Den Tequila mit ein etwas Orangen- und Zitronensaft und ein paar Eiswürfeln shaken. Eiswürfel in ein Glas geben und den Cocktail durch ein Barsieb eingießen. Den Sirup an einem Löffel in das Cocktailglas fließen lassen.

Am Ende das Glas mit einer Orangenscheibe dekorieren.

#2 – Caipirinha

Glas Caipirinhaglas
Basis Cachaça
Dekoration Limette
Zutaten 5 cl Cachaça

1 Limette, gewürfelt

Lime juice

2 TL brauner Zucker

Zubereitung:

Die Limette achteln und mit dem Holzstößels direkt im Glas mit Zucker auspressen. Danach das Glas mit Crushed Ice auffüllen und Cachaça und Limejuice darüber geben.

Nach Belieben noch einmal mit einem Barlöffel kurz mischen und dann servieren.

#3 – Mojito

Glas Caipirinhaglas
Basis weißer Rum
Dekoration Minzblätter
Zutaten 6 cl weißer Rum
3 cl Limettensaft2 cl Zuckersirup2 BL RohrzuckerSodawasserMinzblätter


Limette achteln und die Minzblätter zusammen mit dem Zucker in ein Glas geben und mit dem Stößel zerdrücken. Anschließend die Limette dazugeben und mit dem Stößel zerdrücken. Rum und Crushed Ice dazugeben und dann mit Sodawasser auffüllen.Zubereitung:

#4 – Cosmopolitan

Glas Martiniglas
Basis Wodka
Dekoration Limettenscheibe
Zutaten 2 cl Wodka

1 cl Limettensaft

1 cl Triple Sec oder

1 cl Cointreau

2 cl Cranberrysaft

Zubereitung:

Alle Zutaten und Eiswürfel in einen Shaker geben und durchschütteln und anschließend in das Martiniglas geben. Nach Belieben mit Limettenscheibe garnieren.

#5 – Piña Colada

Glas Ballonglas
Basis weißer Rum
Dekoration Ananas, Cocktailkirsche
Zutaten 3 cl weißer Rum

4 cl Kokosmilch

9 cl Ananassaft

1 cl Sahne

Zubereitung:

Alle Zutaten bis auf das Obst zusammen mit ein paar Eiswürfeln in den Shaker geben und anschließend in ein großes Glas umfüllen. Zum Schluss mit den aufgespießten Früchten garnieren.

#6 – Margarita

Glas Margaritaglas
Basis Tequila
Dekoration Limettenscheibe, Salzrand
Zutaten 4 cl Tequila

2 cl Cointreau

2 cl Lime juice

1 cl Zuckersirup

Zubereitung:

Um den Salzrand vorzubereiten müssen Sie erst das Margaritaglas in Limettensaft und dann vorsichtig in Salz eintauchen. Alle Zutaten einfach zusammen mit Eis shaken und in das vorbereitete Glas geben. Klassisch mit einer Limettenscheibe garnieren.

#7 – Manhattan

Glas Martiniglas
Basis Whiskey
Dekoration Cocktailkirsche
Zutaten 4 cl Whiskey

2 cl Wermut

2 Spritzer Angostura

1 Cocktailkirsche

Zubereitung:

Alle Zutaten zusammen mit Eis verrühren und in ein vorgekühltes Martiniglas geben. Klassisch mit einer bis zwei Cocktailkirschen garnieren.

#8 – Sex on the Beach

Glas Highball
Basis Wodka
Dekoration Orangenscheibe
Zutaten 4 cl Wodka

2 cl Peach

4 cl Cranberrysaft

4 cl Orangensaft

Zubereitung:

Alle Zutaten zusammen mit Eis in den Shaker geben und nach dem Shaken in ein Highballglas umfüllen. Zum Schluss nur noch mit der Orangenscheibe garnieren.

#9 – Swimming Pool

Glas Ballonglas
Basis Wodka
Dekoration Ananas, Cocktailkirsche
Zutaten 4 cl weißer Rum

2 cl Wodka

1 cl Curacao blue

4 cl Ananassaft

2 cl Kokosmilch

1 cl süße Sahne

Zubereitung:

Alle Zutaten bis auf den Blue Curacao zusammen mit Eis in den Shaker geben und nach dem Shaken in ein mit Crushed Ice gefülltes Glas umfüllen. Zum Schluss den Curacao, am besten mit einem Barlöffel, langsam einfließen lassen, um für die entsprechende blau – weiße Marmorierung des Cocktails zu sorgen und mit Ananas und Kirsche dekorieren.

#10 – Mai Tai

Glas Ballonglas oder Highball
Basis Brauner Rum
Dekoration Früchte
Zutaten 6 cl brauner Rum

2 cl Cointreau

1 cl Zuckersirup

1 cl Mandelsirup

2 cl Zitronensaft

Zitronen

Zubereitung: 

Alle Zutaten shaken und anschließend in das mit Crushed Ice gefüllte Glas geben und nach Belieben dekorieren.

Damit Ihre Gäste fruchtige Cocktails auf Ihrer Bar-Terrasse schlürfen können

Der Sommer naht und die Terrassen haben zum Teil schon geöffnet. Lesen Sie jetzt, wie Sie sich optimal auf die Terrassensaison vorbereiten.

Beliebte Cocktails im Sommer  

Neben den klassischen Cocktails sind im Sommer erfrischende Drinks gefragt. Frisch und fruchtig dürfen sie sein, mit leckeren Erdbeeren, Zitronen und Maracuja. Dazu zählen unter anderem Lillet Wild Berry, Hugo oder Aperol Spritz in leicht geänderter Form. 

Tipp: Bunte Eiswürfel! Ein wahrer Hingucker sind Eiswürfel mit eingeschlossenen Früchten, oder farbige Eiswürfel

Klassische Cocktails Sommer

 

Lemon Spritz – Sauer macht lustig!

Glas Highball
Basis Limoncello
Dekoration Zitronen- oder Limettenscheibe
Zutaten 4 cl Limoncello

10 cl  Prosecco

30 cl Bitter Lemon

Zubereitung:

Ein Glas mit ein paar Eiswürfeln füllen. Anschließend den Limoncello hineinfüllen, mit Prosecco und Bitter Lemon aufgießen und einmal umrühren. Dann mit Zitronen- oder Limettenscheiben garnieren und servieren.

 

Watermelon Man – fruchtig erfrischend 

Glas Highball
Basis Wodka
Dekoration Wassermelone
Zutaten 4 cl Wodka

4 cl Melonen-Likör

2 cl Grenadine

10 cl Orangensaft

Zubereitung

Alle Zutaten in einen Cocktailshaker geben, einen Eiswürfel hinzufügen und gut durchmixen. Anschließend in das mit Eiswürfel gefüllte Glas geben und mit einem Trinkhalm servieren.

 

Aperol Blutorange – der neue Trend!

Glas Ballonglas
Basis Aperol
Dekoration Orangenscheibe
Zutaten 4 cl Aperol

4 cl Prosecco

2 cl Blutorangensaft

6 cl Mineralwasser

Zubereitung

Ein Glas mit Eiswürfeln füllen. Den Aperol, den Prosecco und den Blutorangensaft dazugeben. Anschließend mit dem Mineralwasser auffüllen und servieren.

Wir hoffen, dass Sie einige hilfreiche Tipps aus diesem Blogbeitrag mitnehmen konnten und diese Ihnen bei der Wahl der klassischen Cocktails helfen können. 

Sie möchten gerne mehr zum Thema erfahren? Dann sprechen Sie mit einem unserer Experten.

Aktuelle News und praktische Tipps für Sie.

Alles was Ihr Unternehmen braucht, um zu wachsen - direkt in Ihr Postfach geliefert.

Mehr zu diesem thema:
Menüverwaltung

Mehr Themen entdecken