Geben Sie Ihren Begriff in der Suchleiste ein und drücken Sie die Enter. Um die Suche abzubrechen drücken Sie ESC.

eCommerce

Was ist ein Onlineshop-Gütesiegel und wofür braucht man es?

Was ist ein Onlineshop-Gütesiegel und wofür braucht man es?

Wenn der Onlinehandel Ihre Haupteinnahmequelle ist, sollten Sie unbedingt eine Kennzeichnung Ihres Onlineshops in Erwägung ziehen. Wieso? Ein Onlineshop-Gütesiegel bietet Mehrwert für Sie als Verkäufer und für Ihre Kunden. Es zeigt Kunden, dass Ihr Onlineshop vertrauenswürdig ist und bietet beiden Parteien einen besseren Schutz. Ebenso beweist das Gütesiegel dass Ihr Onlineshop den Richtlinien zum E-Commerce entspricht – was nicht unwichtig ist, da Sie ansonsten hohe Bußgelder riskieren, sollte herauskommen dass Ihr Shop nicht gesetzeskonform funktioniert.

Aber was genau sind die Vorteile eines Onlineshop-Gütesiegels und worauf sollten Sie achten, wenn Sie sich für eins entscheiden? Und nicht weniger wichtig: Wie viel kostet ein Gütezeichen in der Regel? In diesem Blog erfahren Sie alles darüber.

Was ist ein Qualitätszeichen?

In der wettbewerbsintensiven E-Commerce-Landschaft, die auch unzuverlässige Onlineshops und zum Teil kritische Praktiken umfasst, sind Verbraucher oft misstrauisch gegenüber unbekannten oder neuen Anbietern. Schlechte Erfahrungen mit beispielsweise Zahlungen, Lieferungen, Garantien oder Kundendiensten haben viele Verbraucher zu großen Marktteilnehmern gedrängt, weil sie wissen, dass sie dort garantiert einen guten Service erwarten können.

Genau das ist die Aufgabe eines Qualitätszeichen: Es übermittelt dem Kunden eine zertifizierte Aussage, die garantiert, dass die von Ihnen angebotenen Dienstleistungen oder Produkte zuverlässig sind. Im Falle eines Onlineshops ist ein Qualitätszeichen ein visuelles Aushängeschild und eine Qualitätsbewertung, die belegt, dass Ihr Shop zertifiziert ist und dass Kunden mit einem bestimmten Serviceniveau rechnen können. Die Erlangung eines Gütezeichens setzt voraus, dass Sie als Verkäufer die wichtigsten Richtlinien und Vorschriften zum Online-Verkauf einhalten.

Natürlich ist die Bandbreite an möglichen Gütesiegeln für Online-Shops groß. Wir listen für Sie eine Reihe namhafter Player auf und nennen für Sie die wesentlichen Vorteile eines Gütesiegels auf.

Sie würden gerne mit einem Online-Gütesiegel verkaufen, aber Ihnen fehlt noch ein entsprechender Onlineshop?

Um im Onlinehandel so richtig durchzustarten, benötigen Sie zunächst einen Onlineshop. Doch bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie sich darüber informieren, welche Funktionen eine gute Webshop-Software mitbringen sollte, um so die richtige Entscheidung für Ihr Unternehmen zu treffen.

Die Vorteile eines Onlineshop-Gütezeichens

Ein Onlineshop-Gütesiegel schafft Vertrauen bei Kunden und kann eine wichtige Rolle bei Ihrer Konversionsrate spielen und sich auf diese auswirken. Auch wenn Sie neben Ihrem Webshop über Partnerplattformen verkaufen, ist ein solches Gütesiegel interessant, denn Kunden verlassen sich beim Online-Einkauf oft auf externe Bewertungen.

Ein Gütezeichen garantiert zudem ein klares und transparentes Bild Ihrer Produkte, Preise, Versand und Zahlungen, auf das sie bei Fragen oder Unklarheiten zurückgreifen können.

Bei der Beantragung eines Qualitätszeichens muss Ihr Webshop eine rechtliche, finanzielle und sicherheitstechnische Prüfung bestehen, um zugelassen zu werden.

Einer der wichtigsten Vorteile eines Webshop-Gütesiegels für Sie als Unternehmer ist jedoch, dass nicht nur Ihre Kunden, sondern auch Sie besser geschützt sind. Bei Problemen oder Beschwerden von Kunden können Sie sich zur Beschwerdevermittlung und rechtlichen Unterstützung an Ihr Gütezeichen wenden.

Worauf sollten Sie bei der Auswahl eines Onlineshop-Gütesiegels achten?

Wie gesagt, die Bandbreite an Gütezeichen ist groß. Und während die Verbraucher den Unterschied zwischen den verschiedenen Labels vielleicht nicht kennen, unterscheiden sich die meisten Unternehmen in Angebot, Service, Support und Preis.

Wichtig ist auch zu wissen, dass jeder ein Gütezeichen gründen und verkaufen kann. Es gibt (noch) kein Gesetz, das genau vorschreibt, welche Leistungen ein Gütezeichen erbringen soll und auch die Funktionsweise von Gütezeichen wird (noch) nicht überprüft. Entscheiden Sie also selbst, welches Qualitätszeichen am besten zu Ihrem Unternehmen und Ihrem Onlineshop passt.

Glücklicherweise gibt es einige wichtige Faktoren, anhand derer Sie feststellen können, welches Webshop-Gütesiegel das richtige für Ihr Unternehmen ist.

  1. Erster Eindruck: Auf der Website eines Gütezeichens sollte es einfach sein, genau herauszufinden, wofür das Gütezeichen steht. Transparenz und Kommunikation über die Vision des Gütezeichens sind grundlegend. Wenn Ihnen unklar ist welche Garantien Ihnen ein bestimmtes Gütezeichen bieten kann, dann schauen Sie weiter.
  2. Datenschutz: Jedes Gütesiegel, das ernst genommen werden möchte, muss eine strenge Datenschutzrichtlinie befolgen. Daher ist es wichtig zu prüfen, wie ein Gütesiegel mit Ihren Daten umgeht und gleichzeitig garantieren kann, dass Ihr Webshop auch respektvoll mit den Daten Ihrer Kunden umgeht.
  3. Unparteilichkeit: Ein faires Webshop-Gütesiegel sollte unparteiisch sein, damit sich weder Kunden noch Unternehmer benachteiligt fühlen können. Ob dies bei Ihrem gewählten Gütezeichen der Fall ist, können Sie anhand der Gesellschaftsform des Gütezeichens prüfen.
  4. Reaktionszeit: Einer der Hauptvorteile eines Qualitätszeichens ist die Unterstützung sowohl für Unternehmer als auch für Kunden. Fragen Sie daher unbedingt nach, inwieweit das von Ihnen gewählte Gütezeichen vorhanden und ggf. zugänglich ist.
  5. Preis: Beim Kauf eines Webshop-Gütesiegels zahlen Sie nicht nur für ein schönes Logo auf Ihrer Website, sondern auch für eine umfassende rechtliche, finanzielle und sicherheitstechnische Prüfung sowie alle Vorteile in Bezug auf Service und Support. Trotzdem unterscheiden sich die Preise der Onlineshop-Gütezeichen enorm. Manche Organisationen arbeiten mit Monatspauschalen, andere mit Jahresabonnements – je nachdem ob und wie oft eine Rezertifizierung stattfindet. Hinzu kommen einmalige administrative Gründungskosten oder wiederkehrende Beiträge. Es ist daher wichtig, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und das Kleingedruckte der Tarife sorgfältig lesen. Weitere Informationen zu den Preisen finden Sie weiter unten in diesem Blog.

Lightspeed Shopsystem + Online-Gütesiegel = perfect Match

Sprechen Sie mit einem unserer Experten und finden Sie heraus, ob Sie mit Lightspeed den Partner gefunden haben, der Sie in allen Bereichen unterstützt.

Was sind die Voraussetzungen für ein Onlineshop-Gütezeichen?

Prüfen Sie zunächst, ob Ihr Onlineshop den Anforderungen des von Ihnen gewählten Gütesiegels erfüllt. Worauf Sie in jedem Fall achten sollten:

  1. Informationspflicht und Sensibilisierung: Sie müssen in Ihrem Onlineshop deutlich angeben, dass Sie der Eigentümer sind und dies mit möglichst vollständigen Informationen wie auch Firmensitz und Umsatzsteuer-Identifikationsnummer.
  2. Kontakt und Erreichbarkeit: Als Kunde sollte es einfach sein, mit dem Onlineshop in Kontakt zu treten. Hierfür sind ein Kontaktformular, Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse erforderlich. Viele Gütesiegel betonen auch die Wichtigkeit einer schnellen Reaktionszeit.
  3. Klarheit über Kosten und Bestellungen: Der Bestellprozess eines Webshops muss eindeutig und leicht nachvollziehbar sein. Das bedeutet auch, dass Produktpreise, Steuern, Versandkosten und andere zusätzliche Kosten deutlich kommuniziert werden müssen, um Missverständnisse zu vermeiden.
  4. Allgemeine Geschäftsbedingungen: Jeder Onlineshop muss über persönliche Allgemeine Geschäftsbedingungen verfügen. Bitte beachten Sie, dass Allgemeine Geschäftsbedingungen nur gelten, wenn der Kunde sich damit einverstanden erklärt, und nicht, wenn der Webshop dies automatisch oder standardmäßig anzeigt.
  5. Rückgabebedingungen: Ein Webshop sollte eine klare und transparente Richtlinien bezüglich des Widerrufsrechts und der Rückgabe aufgegebener Bestellungen haben und die notwendigen Informationen über die Rücksendeadresse und die Kosten bereitstellen – und wer diese tragen wird. Ebenso wird empfohlen zu kommunizieren, welche Art von Garantie Kunden erwarten können.
  6. Datenschutz und Datenschutzerklärung: So wie Ihnen der respektvolle Umgang Ihres Gütezeichens mit Ihren Daten wichtig ist, so ist es für fast jedes Gütezeichen grundlegend, dass Ihr Onlineshop Kunden über die Verwendung ihrer Daten informiert und personenbezogene Daten vor Missbrauch schützt.

Was kostet ein Onlineshop-Gütesiegel

Wie bereits erwähnt, gibt es natürlich einen Preis für Schutz, rechtliche Unterstützung und zusätzliches Vertrauen – insbesondere, wenn letzteres zu einer höheren Konversionsrate für Ihren Onlineshop führt. Nachfolgend listen wir die wichtigsten Webshop-Gütesiegel im E-Commerce-Spielfeld auf. Sie bestimmen selbst, was Ihnen für Ihren Onlineshop wichtig ist und welches Gütesiegel diesem optisch und preislich entspricht. Zögern Sie nicht, Gütesiegelanbieter zu kontaktieren. So bekommen Sie einen Eindruck von deren Erreichbarkeit und Reaktionszeit.

Überprüfen Sie immer, ob die unten stehenden Preise noch aktuell sind, denn obwohl wir unser Bestes tun, um Sie vollständig zu informieren, können wir keine Preisänderungen bei den unten stehenden Parteien garantieren.

Vertrauenswürdige Shops

Trusted Shops

Trusted Shops ist ein interaktives europäisches Gütesiegel. Ob die Zertifizierung „gültig“ oder „nicht zertifiziert“ ist, kann der Kunde bei einem Webshop, der das Gütezeichen trägt, selbst überprüfen, indem er einfach auf das Etikett klickt. Trusted Shops arbeitet mit monatlichen Raten, die sich am jährlichen Bruttoumsatz eines Webshops orientieren. Diese Tarife beginnen bei 40 € zzgl. MwSt. (bis 50.000 € Bruttojahresumsatz) und gehen bis zu 360 € zzgl. MwSt. (bis 5.000.000 € Bruttojahresumsatz) pro Monat bei einer Mindestlaufzeit von einem Jahr.

[email protected] Shopping

[email protected] Shopping ist ein Gütesiegel vom TÜV Süd und das schon seit 2001. [email protected] shopping zertifiziert Online Shops aus den Bereichen Handel, Touristik und Versicherung. Alle Shops die das [email protected] shopping Gütesiegel nutzen, werden jährlich überprüft. Die Prüfung besteht aus einem Onlinecheck, einem Sicherheitscheck und einem Besuch vor Ort.
Zusätzlich führt [email protected] shopping unangemeldete Onlinechecks durch und wickelt Testkäufe ab. Bei Verstößen gegen die Qualitätskriterien entzieht [email protected] shopping dem betroffenen Onlineshop das Gütesiegel. Doch genau das lässt sich [email protected] Shopping auch gut bezahlen. Für die Erstprüfung werden knapp 4500 Euro berechnet. Für große Shops und komplexen Inhalt kann es auch mehr sein. Die Folgeprüfungen ergeben sich aus 80% der ersten Prüfung, bei 4500 EUR wären das also 3600 EUR.

EHI Gütesiegel “Geprüfter Online-Shop”

Hinter diesem Gütesiegel steckt das Handelsinstitut EHI. Über 650 Online Shops sind mit dem Siegel ausgezeichnet. Hier steht die Verbraucherfreundlichkeit an erster Stelle. Das EHI Gütesiegel zeichnet Online-Dienstleistungen, Gesundheitsanwendungen und Online-Shops aus. Shops mit dem EHI Gütesiegel werden jährlich überprüft. Das Institut überprüft Datenschutz- und Qualitätsstandards, gesetzliche Informationspflichten und die telefonische Erreichbarkeit. Zusätzlich führt es Testkäufe und Kontrollprüfungen durch. Bei Verstößen gegen die Qualitätskriterien entzieht das Institut dem betroffenen Onlineshop das Gütesiegel. Die Kosten für ein solches Gütesiegel hängen immer vom Shop-Umsatz ab. So kostet eine EHI-Zertifizierung bei einem Shop-Umsatz bis 100.000,- Euro knapp 69,- Euro im Monat.

Welches Onlineshop-Gütesiegel passt zu Ihrem Unternehmen?

Ein Onlineshop-Gütesiegel zeigt (potenziellen) Kunden, dass Sie im Einklang mit der aktuellen E-Commerce-Gesetzgebung arbeiten und reduziert das Risiko hoher Bußgelder erheblich. Darüber hinaus können vertraute Gütesiegel auch dazu beitragen, Ihre Konversionsrate zu erhöhen, was letztendlich zu höheren Verkäufen führen kann. Und obwohl damit Kosten verbunden sind, ist ein Qualitätszeichen in Ihrem Webshop sowohl für Ihre Kunden als auch für Sie selbst ein Symbol für Zuverlässigkeit, solide Datenschutzrichtlinien, Schutz und Rechtskonformität und Unterstützung.

 

Aktuelle News und praktische Tipps für Sie.

Alles was Ihr Unternehmen braucht, um zu wachsen - direkt in Ihr Postfach geliefert.

Mehr zu diesem thema: Kundenerlebnis