Geben Sie Ihren Begriff in der Suchleiste ein und drücken Sie die Enter. Um die Suche abzubrechen drücken Sie ESC.

eCommerce

Was es bei einem internationalen Onlineshop zu beachten gilt

Was es bei einem internationalen Onlineshop zu beachten gilt

Angenommen, Sie betreiben einen erfolgreichen Onlineshop in Deutschland. Nicht nur die Deutschen sind begeistert, sondern auch die Kollegen aus der Schweiz oder den Niederlanden schauen ab und an in Ihrem Onlineshop vorbei. International zu verkaufen, lockt in der Regel noch mehr Kunden an. 

Man sagt, dass der Onlinehandel keine Grenzen kennt – doch dem ist leider nicht so! Denken Sie einfach mal an das Such- und Einkaufsverhalten, die Sprachen und den Versand. 

Von daher: warten Sie nicht länger! Verkaufen Sie auch international! 

Wir erklären Ihnen, was Sie für einen internationalen Onlineshop benötigen. 

Sie möchten international verkaufen aber Ihnen fehlt die passende Webshop-Software?

In unserem Whitepaper erfahren Sie, welche Funktionen eine gute Webshop-Software mitbringen sollte, um die richtige Entscheidung für Ihr Unternehmen zu treffen.

 

Nutzen Sie eine Lizenz, um mit Ihrem internationalen Onlineshop richtig durchzustarten. 

Es gibt mehrere Möglichkeiten, international zu expandieren. Sie können beispielsweise eine .de-Domain mit Ihrer .chde-Domain verknüpfen, aber noch effizienter ist es, eine internationale Lizenz zu verwenden. Hier die Gründe:

  1. Ein lokaler Domainname hat in den Suchergebnissen in diesem Land Vorrang. Wenn Sie beispielsweise in der Schweiz suchen, gibt Google der .chde-Domain Vorrang vor einer .de-Domain und umgekehrt. Bei einer Expansion in die Schweiz werden Sie mit einem zweiten Webshop besser gefunden.
  2. Sie können Ihren .chde-Webshop besser für den Schweizer Markt einrichten. Denken Sie an Sprache, Keywords und Suchverhalten.
  3. Eine internationale Lizenz erleichtert die Vermeidung von Duplicate Content. Wenn Sie nur die .de-Domain mit Ihrer .chde-Domain verknüpfen würden, hätten Sie genau den gleichen Inhalt. Google weiß nicht immer, welche Seiten wichtiger sind, welche Seiten höher gerankt und welche Seiten angezeigt werden sollen. Es gibt technische Tricks, um dies zu lösen, aber das erfordert umfangreiche SEO-Kenntnisse. Dies ist mit einer internationalen Lizenz (teilweise) für Sie gelöst. 

Tipps, wie Sie Ihren internationalen Onlineshop starten können: 

Tipp #1 – Übertragen Sie Ihr bestehendes Design und Ihre Einstellungen ganz einfach in Ihren neuen Onlineshop. Lightspeed kann Ihnen dabei helfen: Wir erstellen eine Kopie Ihres ursprünglichen Onlineshops und übertragen diese in Ihren neuen ausländischen Onlineshop. Die Produkte für den neuen Shop können Sie ganz einfach per Import/Export in den neuen Onlineshop aufnehmen.

Tipp #2 – Stellen Sie sicher, dass Ihr Webshop in den gewünschten Sprachen Ihrer Länder oder Regionen verfügbar ist. Sie können dafür Apps wie Simply Translate verwenden. Die innovative Übersetzungsplattform dieser App arbeitet mit professionellen, internationalen Übersetzern zusammen, die Sie dabei unterstützen, Ihre aktuellen Inhalte blitzschnell zu übersetzen, damit Sie mehr Zeit für Ihre internationalen Ambitionen haben.

Tipp #3 – Erstellen Sie einzigartigen Content! Verwenden Sie die richtigen Keywords für die richtige Zielgruppe. Tools wie Answer the public helfen dir bei deiner Keyword-Analyse. Wenn Sie die richtigen Keywords pro Land kennen, können Sie Ihre Kategorien und/oder Seiten entsprechend anpassen. Die Kunden werden dann so angesprochen, wie es ihnen passt und was dem Vertrieb zugute kommt.

Tipp #4 – Fügen Sie Links zu anderen Websites im entsprechenden Land hinzu und erhalten Sie mehr Backlinks (andere Unternehmen, die auf Ihre lokalen Webshops verlinken). Damit wird für Suchmaschinen wie Google noch deutlicher, dass beispielsweise die .chde-Website Schweizern Besuchern präsentiert werden muss. 

Tipp #5 – Richten Sie die internationale Ausrichtung über die Google Search Console ein, um die richtige Zielgruppe zu erreichen. Klicken Sie in der Google Search Console im Bericht zur internationalen Ausrichtung auf den Tab Land. Dort können Sie ein Zielland auswählen. Dies hilft Google zu verstehen, welche Zielgruppe Sie erreichen möchten.

Lightspeed hilft Ihnen, international zu verkaufen

Shop-Software wechseln und bei Null anfangen? Lightspeed unterstützt Sie! Für weitere Informationen können Sie sich gerne an unsere Lightspeed eCommerce-Experten wenden .

Aktuelle News und praktische Tipps für Sie.

Alles was Ihr Unternehmen braucht, um zu wachsen - direkt in Ihr Postfach geliefert.

Mehr zu diesem thema:
Unternehmensgründung

Mehr Themen entdecken