Lightspeed Restaurant

iPad POS, Menüs, Raumpläne, Datenberichte und mehr

Das iPad Kassensystem für die Gastronomie

Verwalten Sie Ihren Lagerbestand, Verkaufsdaten und Kundenbeziehungen zentral mit einem All-in-one iPad Kassensystem.

Kassensystem für die Gastronomie

Lightspeed unterscheidet sich von anderen Kassensystemen dadurch, dass es die Arbeit der Hotel- und Gastronomiebetriebe vereinfacht. Ob Sie ein Café, ein Schnellrestaurant, oder ein Hotelrestaurant besitzen, unser benutzerfreundliches System auf dem iPad sorgt dafür, dass Sie am Ende des Tages Zeit gespart haben. Darüber hinaus bieten wir auch tolle Erweiterungen an, wie zum Beispiel ein Küchendisplay und ein Selbstbestell-Menü, um die Arbeit in Ihrem Restaurant noch einfacher zu machen.

Mehr als nur ein Kassensystem

Aus traditioneller Sicht ist ein Kassensystem nur für die Annahme von Zahlungen gedacht. Gegenwärtig kann ein Kassensystem jedoch noch viel mehr. Wirte können Kassensysteme als Werkzeug zur Betriebsverwaltung verwenden. Ein POS Kassensystem kann Ihnen Daten liefern, um bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen, das Kundenerlebnis zu verbessern, Aufgaben zu automatisieren und tägliche Prozesse zu optimieren.

Stehen Sie kurz vor der Eröffnung Ihrer ersten Filiale? Wollen Sie zu einem anderen Kassensystem wechseln? Dann wählen Sie die richtige Partei, einen Partner, der mit Ihrem Unternehmen wächst. Das iPad Kassensystem von Lightspeed verfügt über einzigartige Funktionen. Durch die direkte Synchronisation mit der Cloud und die ungebundene Mobilität tragen unsere Kassensysteme dazu bei, die Kundenzufriedenheit auf ein höheres Niveau zu bringen.

Worin liegt der Unterschied zwischen einem POS-System und einem Zahlungsabwickler?

Ein Point of Sale System (Kassensystem) wird dafür benutzt, Bestand zu verfolgen und zu verwalten und mehr Verkäufe zu generieren. Ein Zahlungsabwickler übernimmt die Transaktion während des Verkaufs. Zahlungsabwickler übermitteln Zahlungsinformationen zwischen relevanten Parteien, um eine Transaktion zu vollenden. Dabei werden Informationen zwischen Ihrem Bankkonto und dem zahlenden Kunden oder dem Kreditinstitut des Kunden ausgetauscht. Ein Point of Sale System vereinfacht die Transaktion: Kassensysteme wie Lightspeed können sich mit verschiedenen Zahlungsabwicklern integrieren, um automatisch Informationen zwischen Ihrem Lagersystem und Kartenleser zu kommunizieren. Darüber hinaus stehen bei Lightspeed auch Tools zum Bestandsmanagement, CRM und zur Datenanalyse zur Verfügung. Wir haben sogar unser eigenes Zahlungsverarbeitungssystem entwickelt: Lightspeed Payments.

Ist Hardware im Abonnement inbegriffen?

Nutzer von Lightspeed Payments erhalten ein kostenloses Zahlungsterminal für die Nutzung im Laden. In keinem anderen Abonnement ist Hardware inbegriffen. Lightspeed Payments ist derzeit nur für Nutzer von Lightspeed Retail in den USA verfügbar. Das Lightspeed Kassensystem funktioniert mit vielen Plattformen. Während die Apps exklusiv für das Apple iPad entwickelt wurden, kann das Kassensystem auch über einen Internetbrowser auf jedem Gerät aufgerufen werden, wie zum Beispiel einem Macbook, Desktop PC, iPhone oder Android-Handy. Wenn Sie anfangen, Lightspeed zu benutzen, können Sie in den meisten Fällen Ihre bestehende Hardware weiter benutzen. Sprechen Sie mit Ihrer Vertriebskontaktperson für mehr Informationen. Lightspeed vermietet keine Hardware. Sie können jedoch direkt von Lightspeed Hardware kaufen.

Welche Art von Support bieten Sie für Ihr Kassensystem an?

Jeder neue Lightspeed Nutzer hat ein Recht auf ein kostenloses, persönliches Onboarding. In einem Onboarding erklärt ein Produktexperte die wichtigsten Funktionen des Systems und beantwortet alle Fragen, die Sie haben könnten. Danach steht Ihnen rund um die Uhr unser telefonischer Support zur Verfügung, der Ihnen bei weiteren Fragen behiflich sein kann. Zusätzlich bieten wir auch Chat-Support an und pflegen eine Datenbank an Hilfeartikeln für Kunden sowie ein Community-Forum.

Muss ich mit dem Kassensystem das Zahlungsverarbeitungssystem von Ihnen nehmen?

Lightspeed Payments ist nun in allen Kassensystem-Abonnements für Lightspeed Retail Nutzer in den USA und Kanada inbegriffen. Jedoch ist niemand gezwungen, Lightspeed Payments als Zahlungsabwicker zu benutzen. Die Raten für die Kreditkartenverarbeitung durch Lightspeed Payments sind für alle Kartentypen, einschliesslich American Express, auf eine vorhersehbare Gebühr festgelegt. Lightspeed Retail Nutzer ausserhalb der USA oder Kanada und Nutzer von Lightspeed Restaurant haben derzeit keinen Zugang zu Lightspeed Payments. Während wir hart daran arbeiten, unsere Lösung für alle Nutzer weltweit verfügbar zu machen, haben Nutzer von Lightspeed Zugang zu einer Reihe an Partner-Zahlungsabwickler über das Kassensystem.

Möchten Sie wissen, was unser iPad Kassensystem für Sie tun kann?

Lightspeed Restaurant kostenfrei testen?