The Alehouse - Powered by Lightspeed

The Alehouse - Palmhof erledigt Routineaufgaben mit Lightspeed

Seit zwei Jahren ist “The Alehouse - Palmhof” im Zentrum von Zürich zu Hause. The Alehouse ist für seine umfangreiche und wöchentlich wechselnde Craft-Bier Auswahl bekannt. Egal ob Student, Einheimischer oder Tourist, hier wird jeder fündig, der auf der Suche nach interessanten Bieren oder leckerem “Pub-Food” ist.

The Alehouse - Palmhof

Typ

Bierlokal

Benutztes Produkt

Lightspeed Restaurant

Standort

Zürich, Schweiz

Herausforderungen meistern

Herausforderungen meistern

Als bekannt wurde, dass das benachbarte Haus frei wird, ergriff der Inhaber Jonathan Jacobsen die Chance, seinen Biershop in einen beliebten Pub umzufunktionieren. Schnell wurde jedoch klar, dass es tägliche Hürden zu meistern gibt, die gerade für unerfahrene Gastronomen schwierig zu bewältigen sein können. Doch auch das Konzept an sich stellte die Gastronomen vor eine Herausforderung: das Angebot wechselt wöchentlich und muss daher entsprechend oft angepasst werden.

Laufender Wechsel

Laufender Wechsel

Dank der Unterstützung von Lightspeed Restaurant gehören diese Probleme jedoch der Vergangenheit an. Die umfangreichen Datenberichte und Statistiken können auch visuell veranschaulicht werden - der perfekte Überblick der täglichen Umsätze und Ausgaben. So weiß The Alehouse immer, welche Biersorten besonders beliebt sind. Auch das Ändern, Hinzufügen und Entfernen von Produkten ist intuitiv gestaltet und schnell erledigt. Auf diese Weise bleibt mehr Zeit für das Wichtigste: die Kundschaft.

Einfach und einzigartig

Einfach und einzigartig

The Alehouse hat kein traditionelles Biermenü, da das Angebot laufend wechselt. Jede Woche werden bis zu 20 neue Biersorten ausgetauscht. Aus diesem Grund verwendet das Lokal die Integration Digital Pour, mit welcher die Mitarbeiter die Produkte im Angebot einfach austauschen und mit der Website synchronisieren können. Viele Kunden werden durch diese Einzigartigkeit angelockt, sodass bald ein zweiter Standort in Zürich eröffnet wird. Mit Lightspeed wird es ein Kinderspiel, beide Standorte zu verbinden und problemlos zu verwalten.

Zürich braucht gute Bierlokale, daher fühlen wir uns schon fast gezwungen, einen zweiten Standort zu eröffnen (lacht).
Jonathan Jacobsen (Manager)

The Alehouse erledigt Routineaufgaben unkompliziert

Mit dem System, das sich an Ihr Lokal anpasst.

Entdecken Sie mehr Lightspeed Kunden

Als Sofia Sözen 2010 in Berlin zu Besuch war, brauchte sie nicht lange zu überlegen, als sie sich dazu entschied, +Factory Girl zu eröffnen....

Seit 1929 führt die Familie Geyer das ehemalige Hotel St. Gotthard Basel, das seit 2015 GAIA HOTEL heißt. «GAIA» bedeutet «Mutter Erde» und...

“Nordic Design by mustikka.ch” - getreu diesem Motto eröffnete die Gründerin Reeta Nagel inspiriert von der Geburt ihrer Tochter einen...