+Factory Girl - Powered by Lightspeed

+Factory Girl verwaltet mehrere Standorte wie ein Profi

Als Sofia Sözen 2010 in Berlin zu Besuch war, brauchte sie nicht lange zu überlegen, als sie sich dazu entschied, +Factory Girl zu eröffnen. Aufgrund der lebhaften und einladenden Atmosphäre wuchs die Beliebtheit des Cafés schnell, sodass ein weiterer Standort in der niederländischen Metropole Amsterdam eröffnet wurde.

+Factory Girl

Typ

Café

Benutztes Produkt

Lightspeed Restaurant

Standort

Berlin, Deutschland / Amsterdam, Niederlande

Von Berlin nach Amsterdam

Von Berlin nach Amsterdam

Nicht nur in Berlin kommen Liebhaber von gesundem Essen auf ihre Kosten - auch im angesagten Stadtteil de Pijp in Amsterdam wird jetzt geschlemmt. Die Speisekarte beider Standorte umfasst gesunde Salate, ein veganes, ganztägiges Frühstücksangebot und +Factory Girl’s einzigartiges Dessert “Coco Anjela”. Die Verwaltung zweier Standorte in verschiedenen Ländern schien zunächst eine große Herausforderung zu werden. Letztlich vertraute die Gründerin ihrem Bauchgefühl und wagte den Schritt mit Lightspeed Restaurant.

Wenn Bauchgefühl und Kassensystem übereinstimmen

Wenn Bauchgefühl und Kassensystem übereinstimmen

Von der Gründung des Cafés bis hin zur Speisekarte läuft bei +Factory Girl alles sehr intuitiv und „aus dem Bauch heraus” ab. Ein solches Multi-Filialkonzept funktioniert laut Gründerin Sofia nur mit Hilfe eines guten Kassensystems. Da Lightspeed Restaurant cloud-basiert ist, ist die Verwaltung mehrerer Standorte von überall aus möglich - ganz egal, wo man sich gerade befindet. Das Erfolgskonzept des Cafés beruht auf einer Kombination aus Intuition und rationalen Daten, die im Lightspeed System abgerufen werden können.

Blick in die Zukunft

Blick in die Zukunft

+Factory Girl hat große Pläne. Eine zweite Location in Berlin ist für 2020 angesetzt und bis zu 8 Cafés in europäischen Metropolen wie z.B. London sind bereits geplant. Wenn man seinem Konzept stets treu bleibt und trotzdem immer an Ideen wächst, hilft Lightspeed dabei, Träume zu verwirklichen. Wenn man erst einmal ein Konzept hat, regelt Lightspeed alles im Hintergrund und ist zeitlich immer voraus. Mit der richtigen Strategie, Know-How und Erfahrung kann darauf perfekt aufgebaut werden.

Wenn man ein POS-System wie Lightspeed besitzt, kann man seine Träume wahr machen und sich auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist
Sofia Sözen +Factory Girl

Lightspeed begleitet +Factory Girl bei der Expansion

Erfahren Sie, was Lightspeed auch für Sie tun kann.

Entdecken Sie mehr Lightspeed Kunden

Vor über 50 Jahren gründete der einstige Bergsteiger und Skilehrer Toni ein typisches “Berghaus” im Schweizer Kanton Wallis. Was damals noch...

Das Hotel Ambassador à L’Opera ist eine Luxus-Unterkunft die es Gästen ermöglicht sich zu entspannen und Zürich zu erleben. Ob Opernhaus mit...

“Nordic Design by mustikka.ch” - getreu diesem Motto eröffnete die Gründerin Reeta Nagel inspiriert von der Geburt ihrer Tochter einen...