Wie Sie in der kommenden Weihnachtssaison soziale Medien nutzen, um die Ergebnisse Ihres Marketings zu verbessern

Wie Sie in der kommenden Weihnachtssaison soziale Medien nutzen, um die Ergebnisse Ihres Marketings zu verbessern

Viele Händler erwirtschaften in der Weihnachtszeit 20-40% des Jahresumsatzes. Ungefähr die Hälfte der Verkäufe findet online statt: etwa 47% der Kunden kaufen in dieser Zeit mit ihrem PC oder Laptop ein. Vor allem soziale Medien beeinflussen die Art und Weise Geschenke zu kaufen. Ist Ihr Onlineshop ausgerüstet, um aus der diesjährigen Weihnachtssaison Kapital zu schlagen? In diesem Blogpost gibt Ihnen unser Partner Give.it hilfreiche Tipps, wie Sie Ihren Absatz in der Weihnachtszeit mit Hilfe von sozialen Medien steigern können.

 

1. Nutzen Sie Social Commerce, indem Sie Schenken einfach und interaktiv gestalten

In der Vergangenheit hätten wir vermutlich den Laden um die Ecke aufgesucht, um Geschenke für Freunde zu kaufen und hätten sie selbst mit zur Weihnachtsfeier gebracht. Heutzutage sind unsere Freunde und Familienmitglieder überall auf der Welt verteilt und wir sind mit unseren Smartphones und Tablets auf der Suche nach Geschenken. Aber wenn wir ehrlich sind, ist es nicht immer einfach, online Geschenke zu kaufen. Meistens wissen wir nicht einmal die Kleidergröße des zu Beschenkenden, seine Produktvorlieben oder seine Adresse. Steigern Sie Ihren Umsatz in dieser Weihnachtssaison, indem Sie das Schenken für Ihre Kunden einfach und interaktiv gestalten. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten. Die Give.it SEOshop App, beispielsweise, bietet interessante Möglichkeiten.

socialc1

Wie kann ich den Give.it Button wirksam einsetzen?

Sobald die App installiert ist, bietet Give.it Ihnen einen Button, den Sie auf Ihrer Seite einbetten können, sowie ein Social Gifting Widget. Wenn Ihre Kunden etwas finden, das sie als Geschenk kaufen möchten, müssen sie einfach auf den Button klicken und den Empfänger des Geschenks aus den Kontakten in ihren sozialen Netzwerken auswählen. Der Empfänger des Geschenks wird dann über Facebook, Twitter, LinkedIn oder per E-Mail benachrichtigt und kann seine Adressdaten angeben. So macht Schenken Spaß, wird einfacher und zu einer völlig neuen Erfahrung. Zusätzlich bekommen Ihre Produkte eine größere soziale Medien Präsenz, wodurch andere mögliche Kunden auf Ihren Onlineshop aufmerksam gemacht werden.

socialc2

Sie können den Give.it Button nicht nur für die Produkte in Ihrem Shop verwenden, sondern auch für andere Dinge. Sie können beispielsweise eine landing page erstellen, auf der Sie die besten Weihnachtsgeschenke aus Ihrem Shop anpreisen. Nutzen Sie soziale Medien, E-Mails und andere Kanäle, um Aufmerksamkeit für diese landing page zu generieren. Wenn Sie Bannerwerbung für bestimmte Produkte geschaltet haben, können Sie den Button in den Banner integrieren, sodass Kunden Ihr Produkt direkt als Geschenk kaufen können.

Mehr erfahren, wie Sie erfolgreich online verkaufen können?

Unsere Experten beraten Sie gerne.

2. Nutzen Sie soziale Medien für weihnachtliche Gewinnspiele und Promos

In einer aktuellen Studie der amerikanischen National Retail Foundation, sagten fast 36% aller Teilnehmer, dass die wichtigsten Gründe für eine Kaufentscheidung während der Weihnachtssaison Rabatte und Angebote seien. Dies ist kaum verwunderlich, da immer nach Schnäppchen ausschau gehalten wird. Wenn Sie nur ein kleines Budget zur Verfügung haben, können Sie auch überlegen, in sozialen Netzwerken eine Promo-Aktion zu starten. Dies wird bei Ihren Kunden nicht nur den Hunger nach einem guten Deal stillen, sondern auch Ihre Chancen erhöhen, dass sich Ihr Onlineshop wie ein Lauffeuer verbreitet. Der Schlüssel zum Erfolg ist dabei, dass Ihr Angebot verlockend genug ist, dass Ihre Kunden es teilen. Videos können dabei eine große Rolle spielen, wie der Artikel “10 best social media campaigns from 2012” von Econsultancy zeigt.

Welche Apps kann ich verwenden, um eine soziale Promo zu starten?

  • Snapapp ist eine kostengünstige Möglichkeit, Verlosungen, Gutschein-Promos und Wettbewerbe auf Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest zu starten.
  • Wildfire by Google ermöglicht es Ihnen, soziale Promos in diversen sozialen Netzwerken zu starten und die Ergebnisse zu verfolgen. Die Kosten für diese App machen sie allerdings weniger interessant für kleinere Betriebe.
  • Zu einem bezahlbaren Preis ermöglicht Promojam es Ihnen, Wettbewerbe und Promos in allen großen sozialen Netzwerken zu starten.
  • Pitch’d ist ein weiteres tolles Werkzeug, mit dem Sie zu einem bezahlbaren Preis Kampagnen basierend auf Vine und Instagram starten können.

3. Entwickeln Sie eine effiziente Marketingstrategie für soziale Medien

Sie haben es vermutlich schon tausend Mal gehört, aber gerade in der Weihnachtszeit ist es absolut notwendig, eine klare und effektive Social-Media-Strategie zu haben. Bis zu 67% aller Befragten kaufen Geschenke, die sie in sozialen Netzwerken gefunden haben und fast 65% von ihnen nutzen soziale Medien, um das perfekte Geschenk für Ihre Freunde zu finden. Wichtig ist, den Fokus darauf zu legen, Ihre Produkte einfach auffindbar zu machen und Kaufverhalten anzuregen.

socialc3

Wie kann ich mit sozialen Medien meinen Umsatz steigern?

Es gibt neben Werbekampagnen auch noch andere Möglichkeiten, wie Sie das Kaufverhalten auf sozialen Medien anregen können. Der Psychologe Paul Marsden und der Consultant Paul Chaney nennen in Ihrem Buch The Social Commerce Handbook einige interessante Ideen. Beruhend auf Fallstudien von Firmen wie Etsy, Hallmark und Starbucks nennt das Buch die wichtigsten sozialen und psychologischen Strategien, die die Kapitalerträge (ROI) einer Marke steigern können. Hier sind ein paar ihrer Erkenntnisse als Cooler Insights Reviews:

  • Involvieren Sie Ihre Kunden: machen Sie Ihre Kunden zu Beratern und Mitarbeitern, indem Sie ihnen eine aktive Rolle in Ihren Aktivitäten auf sozialen Netzwerken anbieten. Topshop’s jüngste Pinterest Kampagne ist ein hervorragendes Beispiel. Die Kampagne nutzt Pinterest als Geschenkefinder, indem sie Kunden die Möglichkeit bietet, sich Ideen für die Weihnachtszeit auszudenken und diese zu teilen.
  • Verkaufen Sie limitierte Mengen: Es ist allseits bekannt, dass Dringlichkeit und Exklusivität Menschen dazu verleiten, etwas zu kaufen. Bieten sie Ihren Social Media Followern exklusive Deals, limited Editions, zeitlich begrenzte Angebote und limitierten Zugriff.
  • Soziale Bestätigung: Steigern Sie Ihren Umsatz mit sozialer Bestätigung. Bitten Sie Ihre Kunden, auf Facebook Reviews für Ihren Onlineshop zu hinterlassen und ermuntern Sie sie mit Prämien, ihren Einkauf in sozialen Netzwerken zu teilen.
  • Interesse zahlt sich aus: Nutzen Sie soziale Medien, um die Interessen und Vorlieben Ihrer Kunden zu erforschen und anzusprechen. Lösungen wie sie z.B. von PeopleBrowsr angeboten werden, können dabei helfen.
  • Nutzen Sie Marktlücken: Wie die meisten Onlineshops, bedienen Sie vermutlich eine bestimmte Nische. Fördern Sie diese Nische und stärken Sie die Loyalität Ihrer aktivsten Fans, um positive Mundpropaganda zu erzeugen.

Was passiert nach den Feiertagen?

Wie Sie vermutlich wissen, ist es ein nie endender Kreislauf, das Kaufverhalten in sozialen Netzwerken zu steigern. Nutzen Sie die Daten, die Sie während der Weihnachtszeit gesammelt haben, um Ihre Kunden nach der Weihnachtssaison und im nächsten Winter wieder anzusprechen. Finden Sie heraus, welche Produkte und Deals das Kaufverhalten gesteigert haben und welche Inhalte am häufigsten geteilt wurden.

Wie werden Sie in dieser Weihnachtssaison soziale Medien nutzen? Teilen Sie Ihre Tipps und Tricks in den Kommentaren!

Effektives Newsletter-Marketing im E-Commerce

Effektives Newsletter-Marketing im E-Commerce