Webshop des Monats September - smallheroes.eu

Diesen Monat haben wir einen sehr interessanten, nagelneuen Online-Shop für Sie in Petto. Wir haben uns entschieden, den Webshop smallheroes.eu von Anni Friesinger zum Webshop des Monats September zu küren. Ein toller Shop, bei dem Kinder im Mittelpunkt stehen. Und ein super Beispiel dafür, dass man kein alter Hase im Online Geschäft sein muss, um sich im SEOshop tool zurecht zu finden und einen tollen Webshop zu bauen. Lesen Sie in diesem Blogpost welche Erfahrungen Anni Friesinger mit Ihren Online- und Offline-Shops bis jetzt gemacht hat, und wo das Abenteuer Online-Unternehmerin Sie noch hinführen wird.

Logo-Small-Heroes

Die Frage wie sie dazu kam, ausgerechnet Produkte für Kinder zu vertreiben, ist schnell beantwortet. Anni Friesinger ist mittlerweile selbst Mutter von zwei kleinen Kindern im Alter von eineinhalb und vier Jahren. Coole und vor Allem nachhaltige Kinderkleidung liegt ihr darum selbst auch sehr am Herzen. Dass der Shop einen Skandinavischen Touch hat und auch die Produkte hauptsächlich aus Skandinavien kommen, hat damit zu tun, dass sie selbst sehr Skandinavien affin ist. Während ihrer vielen aktiven Jahre im Leistungssport hat sie sich viel in Skandinavien aufgehalten und eine besondere Vorliebe zum Stil und Design der Region entwickelt. Sie erzählt auch, dass ihre Schwester in Norwegen wohnt und sie immer mit vielen neuen Produkten und Ideen für ihren Webshop nach Hause kommt, wenn sie dort zu Besuch war.

Das Besondere am Small Heroes Konzept

 

Es gibt viele Webshops, die Produkte für Kinder vertreiben. Wodurch unterscheidet sich Small Heroes? Im Interview wird uns das schnell klar. Dass die Produkte nicht nur schön, sondern auch nachhaltig sind, hat oberste Priorität. In Zukunft plant Anni Friesinger sogar, mit Zustimmung ihrer Kunden, Verpackungen von eigenen Lieferungen nach dem Auspacken wiederzuverwerten, um so wenig Abfall wie möglich zu produzieren. Auch die Kinderwägen, die bei Small Heroes verkauft werden sind nachhaltig produziert und auf Bio-Baumwolle wird besonderen Wert gelegt. Dies, in Kombination mit der persönlichen Fürsorge, mit der Anni Friesinger die Produkte selbst auswählt, sorgt dafür, dass der Shop aus der Masse heraussticht.

 

Was außerdem auffällt, ist, dass der Webshop nicht überladen ist. Kein seitenlanges weiterklicken, durch eine endlose Auswahl an Produkten. Mit viel Sorgfalt ausgewählte Lieblingsstücke sind laut Anni Friesinger besser, als den Kunden mit Masse zu überhäufen. „Ich stehe selber total hinter den Produkten“, sagt die frischgebackene Webshop Betreiberin und das merkt man tatsächlich auch.

SHshops

Grenzüberschreitend

 

Small Heroes ist nicht nur ein online Konzept, Anni Friesinger betreibt auch zwei Ladengeschäfte. Eines in Salzburg, mit 60m2 Ladenfläche, direkt am Mirabellplatz, gegenüber von Schloss Mirabell. Die zweite Location befindet sich im Niederländischen Sneek.

„Man kommt um einen Online-shop nicht mehr herum, wenn man erreichbar sein will. Es hilft außerdem, auch zwischen Kollektionen Umsatz zu generieren“, sagt Anni Friesinger, darum hat sie sich parallel für einen Online-Shop entschieden. Jedoch nicht als halbherzige Lösung, um nebenbei auch ein paar Produkte online zu verkaufen, sondern als vollwertigen Webshop, der mit viel Präzision geplant und designt wurde.

In erster Instanz gibt es eine Deutsche und eine Niederländische Version, an der Englischen wird allerdings schon gearbeitet, da sie festgestellt hat, dass vor allem in Salzburg viele Touristen aus aller Welt sich sehr für die Produkte interessieren. Auch im Bezug auf Versand-Partner hat Anni Friesinger sich grenzüberschreitend orientiert. In Deutschland hat sie sich für die Deutsche Post, in Österreich für UPS und in den Niederlanden für Post NL entschieden. Alles im SEOshop integriert. Haben Sie sich selbst schonmal überlegt ob es sich lohnen könnte, Ihren Shop ins Ausland zu erweitern?

 

Auch wenn es darum geht, die richtigen Produkte für ihren Shop zu finden, läuft das bei der ehemaligen Profi Sportlerin ganz international ab. Um ihr Sortiment zu erweitern, reist sie auf die jährliche Playtime Börse nach Paris, in die Showrooms von Amsterdam oder kauft sie direkt in Skandinavien, bei verschiedenen Händlern, ein. In Kürze wird sie Ihr Sortiment auch mit ein Paar spanischen Marken, wie zum Beispiel Tiny Cottons, ausbreiten.

 

Vertrauensgewinnung und Tipps

 

Anni Friesinger steht mit Ihrem Namen für Ihr Produkt, natürlich macht das den Webshop sofort vertrauenswürdiger. Dass sie ausserdem das Gesicht von Hipp Babynahrung und von K2 Inline ist, erleichtert das Marketing. Doch das reicht nicht, um das Vertrauen aller Besucher zu gewinnen. Vor Allem Besucher aus dem Ausland, sind nicht immer vertraut mit dem Namen Anni Friesinger, darum ist es sehr wichtig, dass der Webshop auf alle Besucher vertrauenswürdig rüberkommt. Klar ist, sie verlässt sich nicht auf ihren guten Namen, sie setzt Alles daran, ein wirklich gutes Produkt zu liefern. Natürlich hat sie sich da auch mit dem Thema Datenschutz auseinandergesetzt. Sie findet: „In der Datenschutzerklärung sollte man nicht nur Paragraphen hinknallen, sondern plausibel erklären worum es geht“. Um sich das Vertrauen der Kunden zu verdienen, findet sie es außerdem wichtig, dass man als Händler nur Verträge mit etablierten Versandhändlern abschließt und den Kunden außerdem ein offenes Ohr für Anregungen und Fragen bietet. „ Wer meinen Webshop besucht, soll sich gut beraten fühlen.“

 

Anni Friesinger hat über Bekannte von SEOshop erfahren und ist sehr zufrieden mit dem übersichtlichen Interface, in dem sie sich auch als Laie gut zurecht finden konnte. Auf die Frage, welche Tipps sie für andere startende Webshop Unternehmer hat, sagt sie, dass man ruhig klein anfangen soll. Mit ausgewählten Lieblings Items starten und den Shop dann organisch wachsen lassen. So behält man den Überblick und kann man das Sortiment austesten und, falls nötig, beisteuern.

Das SEOshop-Team wünscht Ihr viel Erfolg für die Zukunft!

Kathrin Beck

Kathrin Beck

Kathrin Beck ist Content Specialist bei Lightspeed, und für das DACH Gebiet zuständig. Sie ist seit 7 Jahren im Online Marketing Bereich tätig und hat sich nach fast 5 Jahren SEO in Richtung Content Marketing orientiert. Sie schreibt über E-Commerce und informiert Lightspeed Kunden auch regelmäßig über Neuigkeiten über die Lightspeed Produkte.