Surry Bulga – australische Lebenslust aus Stuttgart

Surry Bulga ist ein junges Designer Label aus Stuttgart, das Lifestyle mit Funktionalität verbindet, wie die erste Taschenkollektion eindrücklich beweist. Die sogenannten Can-Ga-Bags erinnern an die Sportbeutel von früher, doch Label-Gründerin Denise Krack hat ihnen mit ihrem frischen Design neues Leben eingehaucht. Die Can-Ga-Bags verkörpern Spontanität, Lässigkeit und Lifestyle, gemixt mit einer Prise Pragmatismus, vereint mit Funktionalität.

 

Wie entstand das Label Surry Bulga?

sur1

Die Idee für das Label und die Taschenkollektion kam Denise Krack während ihres 6 jährigen Aufenthalts in Australien, wo sie Grafik- und Webdesign studierte. Seit 2 Jahren ist sie nun wieder zurück in Deutschland und hat sich seit dem intensiv mit der Idee „Surry Bulga“ auseinandergesetzt und ihr Unternehmen gegründet. Danach ging die Organisation, Recherche nach den richtigen Materialien, Anbietern und Produzenten los.

Dem langen Aufenthalt in Down-Under entsprechend ist auch der Name des Labels von Australien geprägt: Surry Hills ist ein Stadtteil von Sydney, der australischen Metropole. Bulga ist aboriginal und bedeutet übersetzt „Hügel“ also „hill“. Das Label trägt die australische Lebensfreude in jedem Detail in sich, darum auch das Motto: „Fühl das Leben – be free“.

Die Can-Ga-Bag

sur2

Die Can-Ga-Bag erinnert – wie schon geschrieben – an Oldschool Sportbeutel. Doch es steckt viel mehr dahinter und vor allem: drin. Jede Tasche hat ein integriertes Handtuch, das durch Umstülpen der Tasche ausgebreitet werden kann. Dass Geldbeutel, Handy, Schlüssel und Co dabei nicht herausfallen, gibt es eine Innentasche, die mit Reißverschluss zu schließen ist. So ist man jederzeit flexibel, wenn man beim Stadtspaziergang oder auf dem Weg von der Arbeit nach Hause einen Abstecher in den Park machen oder spontan eine Runde im Schwimmbad drehen möchte – „portable lifestyle“ perfekt umgesetzt.

Die Tasche bietet genügend Platz, dass auch mal ein Laptop mitgenommen werden kann, der dann dank des Handtuchs gut gepolstert ist. Die Zugkordel zum Schließen des Beutels dient gleichzeitig als Tragegurt, mit dem die Tasche lässig über die Schulter geworfen werden kann.

Für jeden das richtige Design

Die Tasche ist nicht nur praktisch, sondern sieht auch stylisch aus. Verschiedene Ausführungen unterscheiden sich im Stoff und Design der Tasche und des Handtuchs. Die Frottee-Version spiegelt voll und ganz das Sommer- und Strand-Feeling von Australien wieder. Die Baumwoll-Ausführung gibt es mit verschiedenen Mustern und die Denim-Variante vermittelt mit ihrem stylischen Jeansoutfit einen coolen und urbanen Vintagelook. Die Leder-Version ist quasi die Luxus Edition: Jede Tasche ist von Hand gefertigt und ein Unikat; das Handtuch ist dank Reißverschluss wasch- und auswechselbar und außerdem in verschiedenen Größen erhältlich.

Lokal produziert und inklusive guter Tat

Denise Krack legt viel Wert auf Nachhaltigkeit und Qualität. Durchstöbert man ihren Onlineshop, sieht man, dass alle Produkte in Europa produziert und viele auch Made in Germany sind. Die Ledertaschen werden beispielsweise direkt in Stuttgart angefertigt.

Wer eine Can-Ga-Bag kauft unterstützt aber nicht nur die lokale Wirtschaft, sondern auch die Kinderhilfsorganisation „Plan Partnerschaft“. Ein Teil des Erlöses wird somit in Hilfsprojekte auf der ganzen Welt investiert. Denise Krack selbst hat ein Patenkind bei Plan und hat gute Erfahrungen mit der Hilfsorganisation gemacht, weswegen sie ihre Projekte unterstützen möchte.

Wie sieht die Planung für die Zukunft aus?

Seit knapp 3 Monaten ist Surry Bulga online. Bis jetzt gibt es die verschiedenen Varianten der Can-Ga-Bag zu kaufen, doch für die Zukunft sind noch weitere Taschenkollektionen geplant und ab 2015 sollen auch Accessoires angeboten werden. Zunächst werden die Produkte auch nur online angeboten. Wohnt man allerdings im „Ländle“, kann man auch im Surry Bulga Büro in Stuttgart vorbei schauen und die Taschen im Showroom live erleben.

Welche Marketingaktivitäten sind geplant?

Gerade für junge Labels ist es natürlich wichtig, bekannter zu werden. Denise Krack präsentiert Ihre Taschen darum im Herbst bei einigen Künstlermessen in den deutschen Modemetropolen Berlin und München. Außerdem wurde Surry Bulga und die Can-Ga-Bag schon des öfteren in Magazine und Zeitungen vorgestellt und auch im lokalen (Stuttgarter) Radio wurden bei der vergangenen WM die „Schland2014“ Bags verlost.

Mehr erfahren, wie Sie erfolgreich online verkaufen können?

Unsere Experten beraten Sie gerne.

Da nur ein kleines Budget für Werbung zur Verfügung steht, muss es gut eingeteilt werden. Seach Engine Advertising wird darum nur wenig eingesetzt. Statt dessen liegt der Fokus auf Search Engine Optimization und Social Media Marketing.

Wieso fiel die Wahl auf SEOshop?

Durch Ihr Studium kennt Denise Krack sich mit Software aus und hat viel recherchiert, bevor sie sich für SEOshop entschieden hat. Warum SEOshop und Surry Bulga so gut zusammenpassen ist für sie einfach. Surry Bulga ist ein junges und innovatives Unternehmen, dass sich stets weiterentwickelt – genau wie SEOshop. Außerdem ist es ein großer Vorteil, dass SEOshop keine Transaktionskosten verlangt. Dies ist von Vorteil, da gerade bei kleinen und jungen Unternehmen das Budget begrenzt ist und man einen guten Überblick über die Ausgaben haben muss.

Tipps für andere Onlinehändler

Denise Krack rät anderen Jungunternehmern, die eine tolle Idee haben, diese sofort umzusetzen. Jede Idee hat etwas an sich und man sollte einfach loslegen und den ersten Schritt gehen.

Processed with Rookie

Wir wünschen Denise Krack und ihrem Label Surry Bulga alles gute für die Zukunft und gratulieren zum Onlineshop des Monats!

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben, welche weiteren tollen Ideen Denise Krack in Zukunft umsetzt? Dann folgen Sie Surry Bulga auf Facebook, Pinterest und YouTube!