Sind Nischenmärkte der Schlüssel zum Online Erfolg?

Kleidung, Haushaltswaren und Elektrogeräte. Die drei Hauptkategorien des Online Handels. Alles andere als Nischenmärkte. Startende online Unternehmer orientieren sich oft in Richtung einer dieser, oder ähnlich beliebter Kategorien. Auf diesen Märkten ist jedoch viel los. Nicht nur, was die Anzahl der Webshops, die beliebte Produkte verkaufen, betrifft. Auch was die Suchanfragen und damit die Anzahl der Suchergebnisse angeht. Was wäre jedoch, wenn Sie der einzige oder einer der wenigen wären, die ein bestimmtes Produkt anbieten? Oder der Erste? Ob Sie es glauben oder nicht, ein großer Teil der erfolgreichsten Lightspeed Onlineshops bietet Produkte an, von denen Sie bis jetzt nicht wussten, dass es sie gibt.

Die Logik hinter dem Randsortiment Erfolg der Nischenmärkte ist simpel. Wo viele Suchanfragen sich auf viele Anbieter verteilen kriegt jeder nur ein kleines Stück des Kuchens ab. Wenn sich aber wenige, zum Beispiel 500 Suchende pro Monat in ganz Deutschland bei einem oder wenigen Händlern einfinden? Sie erraten es selbst, dann klingelt die Kasse.

Konkurrenz

Beim Thema Nischenmärkte fällt eines direkt auf: der mangelnde Konkurrenzdruck, der Händlern normalerweise nicht nur ihre Margen und damit die Preise verdirbt, sondern auch beinhaltet, dass Sie wesentlich mehr Geld für Werbemittel ausgeben müssen um gefunden zu werden. Wer T-Shirts oder Elektrogeräte online verkauft, muss sich gegen unzählige Konkurrenten beweisen und hart um seinen Marktanteil kämpfen. Der Kampf um Seite 1 in den Suchmaschinen ist hart und vor allem teuer, das gleiche gilt für Adwords Kampagnen. Wer zum Beispiel Fliegengitter auf der Rolle online verkauft, wie einer unserer Lightspeed Kunden, der kennt dieses Problem nicht. Der Shop wird direkt auf Seite 1 gefunden.

Gewinnaussichten

Händler, die einen hohen Marktanteil in auf einem der Nischenmärkte erobert haben erfreuen sich meist an tollen Gewinn Margen. Wenig Konkurrenz, kein Preiskampf und keine oder niedrige Ausgaben für Werbung. Jeder trägt T-Shirts, wenn Sie ein solches Produkt verkaufen, müssen Sie alle Werbemittel breit streuen. Wer Käsereibedarf verkauft, der weiß in welchen Branchenspezifischen Magazinen er Werbung schalten muss. Das heißt, dass ein ausgegebener Werbe-Euro im Nischenmarkt ein Vielfaches mehr wert ist als beim breiten Massengeschäft. Man sollte auch nicht außer Acht lassen, dass die Kundentreue in Nischenmärkten wesentlich höher ist. Verbraucher suchen nach etwas speziellem und bleiben dann oft dem Unternehmen treu, bei dem sie finden was sie suchen.

Nischenmärkte
Große Zahlenstempel, spezielle Käsebuntstifte und noch mehr Dinge die Käserei Betreiber brauchen. Haben Sie schon einmal von Käsebuntstiften gehört?

 

Cross-Selling Möglichkeiten

Ein Nischenprodukt kommt selten allein. Oft haben spezielle Produkte auch speziellen Zubehör, der spezifisch zu genau diesem Produkt passt. Das eröffnet viele Möglichkeiten für das Cross-Selling von Zubehör und damit gesteigerten Umsätzen. Wer eine Linkshänder Schere kauft, benötigt bestimmt auch einen Linkshänder College Block, oder könnte sich für eine Linkshänder Maus interessieren. Wer sich spezialisiert tut das meist recht umfangreich. Vergessen Sie also auf keinen Fall Cross-Selling einzusetzen. In unserem App-Store finden Sie viele hilfreiche Apps zu diesem Thema.

Mehr erfahren, wie Sie erfolgreich online verkaufen können?

Unsere Experten beraten Sie gerne.

Gezielter informieren

In Nischenmärkten ist die Identifizierung der Zielgruppe wesentlich einfacher. Sie richten sich nicht auf allgemeine Zielgruppen, wie zum Beispiel ‚Frauen’ oder ‚Männer. Eine Nischengruppe wäre eher ‚Handgefertigte Angelrollen für Männer die Linkshänder sind’ .
Mit einem Nischen orientierten Online-Shop haben Sie die Möglichkeit ganz gezielt hochwertigen Content zu produzieren. Sie können die Blog Funktion nutzen und über Ihre Produkte und Ihren Markt schreiben. In spezifischen Branchen informieren Kunden sich oft gerne oder möchten mehr über den Hersteller oder den Produktionsprozess erfahren. Sehen Sie sich zum Beispiel den Lightspeed Onlineshop von premiumeinstreu.de an. Das Unternehmen vertreibt nachhaltige Stall-Einstreu für Pferdeställe. Unter Über Uns informiert der Shop seine Kunden über die Nachhaltigkeit seiner Produkte, Vision, Leitbild und Geschichte der Firma. Unterschätzen Sie hochwertigen Content nie. Dieser gibt Ihren Kunden nicht nur die Möglichkeit sich zu informieren, er hilft auch Ihr Brand-Image zu definieren und sorgt außerdem dafür, dass Sie in den Suchmaschinen besser aufgefunden werden.

Mit einem Nischen orientierten Online-Shop haben Sie die Möglichkeit ganz gezielt hochwertigen Content zu produzieren.

Je allgemeiner eine Nachricht ist, die den Kunden erreicht desto schwächer ist der Effekt. Durch allgemein formulierte Marketing Aussagen fühlen Menschen sich oft nicht angesprochen. Wer seine Kunden und deren Vorlieben und Probleme schon kennt kann diese ganz gezielt ansprechen, mit einer maßgeschneiderten Nachricht. Und vergessen Sie nicht: hier gilt SEO, SEO und nochmals SEO. Je spezifischer und ausgesprochener Sie sind, desto besser findet man Sie in den Suchmaschinen.

Aber Amazon und eBay haben doch schon alles! (?)

Es stimmt natürlich, dass fast jedes Produkt auch auf Amazon oder eBay verkauft wird. Vergessen Sie jedoch nicht, dass die meisten Suchenden die genaue Seriennummer oder Produktbezeichnung des Produktes, welches sie suchen nicht kennen. Es ist eine schier unmögliche Aufgabe auf diesen Plattformen herauszufinden welches Produkt man genau braucht. Amazon hat die Möglichkeit, jedes Produkt in jeder Ausführung darzustellen und zu beschreiben einfach nicht. Und die URLs sind lange Codes mit denen Google wenig anfangen kann. Sie haben auf Ihren Produktseiten jedoch die Möglichkeit die URLs so einzustellen, dass sie den Namen des Produkts formen, was sich sehr positiv auf Ihr SEO auswirkt.

Ein spezialisierter Onlineshop, der mit Fachwissen und Experten-Unterstützung überzeugen kann überzeugt Kunden mehr. Sie sollten allerdings immer dafür Sorgen, dass Sie nicht nur Experte sind sondern das auch zeigen. Bieten Sie den Kunden das, was Amazon ihnen nicht bieten kann. Produktanleitungen zum Download, telefonischer Kundenservice mit Expertenbetreuung, informative Inhalte auf dem Blog oder auf den Produktseiten sind nur ein Paar Beispiele. Es ist tatsächlich so, dass Kunden am liebsten bei echten Personen einkaufen. Nutzen Sie das zu Ihrem Vorteil.

Wie findet man seine E-Commerce Nische

Eine Nische wird nur dann erfolgreich sein, wenn es auch suchende Interessierte gibt. Um das rauszufinden ist der Google Keyword Planer Ihr bester Freund. Damit können Sie einfach und schnell herausfinden wie oft jeden Monat nach einem Bestimmten Begriff in Google gesucht wird. Ein zu niedriges Suchvolumen bedeutet, dass zu wenig Nachfrage besteht, ein sehr hohes Suchvolumen bedeutet, dass es sich wahrscheinlich nicht um eine Nische handelt und der Konkurrenzdruck hoch ist. Sie suchen also nach einem Mittelweg.

Nischenmärkte
Im Shop von garnelenmarkt.ch finden Züchter und Halter von Garnelen alles, was die Tiere brauchen.

Ein andere wichtige Eigenschaft erfolgreicher Nischen ist, dass Ihre Kunden Liebhaber und Kenner sind, die sich gerne und viel mit einem Produkt beschäftigen. Oder sich damit beschäftigen müssen ,weil Sie von diesem Produkt in irgendeiner Form abhängig sind. Ein sehr erfolgreicher Lightspeed Kunde ist zum Beispiel garnelenmarkt.ch. Ein Onlineshop, der sich nur auf Technik, Futter und Zubehör für Garnelen spezialisiert hat. Ein Paradebeispiel eines Nischen Shops, der sich professionell und persönlich präsentiert, und somit die Zielgruppe perfekt anspricht.

Sich auf Randsortimente zu spezialisieren kann sehr lukrativ sein. Sie sollten dies jedoch nur dann tun wenn Sie tatsächlich Ahnung und Fachwissen haben. Vergessen Sie nie, dass Ihre potentiellen Kunden in diesen Nischen selbst Experten sind. Amateure werden sofort enttarnt und werden sich schwer tun. Wenn Sie einer kleinen Zielgruppe aber tatsächlich bieten können was sie suchen, können Sie damit sehr erfolgreich werden.

Kathrin Beck

Kathrin Beck

Kathrin Beck ist Content Specialist bei Lightspeed, und für das DACH Gebiet zuständig. Sie ist seit 7 Jahren im Online Marketing Bereich tätig und hat sich nach fast 5 Jahren SEO in Richtung Content Marketing orientiert. Sie schreibt über E-Commerce und informiert Lightspeed Kunden auch regelmäßig über Neuigkeiten über die Lightspeed Produkte.