Restaurant-Bewertungen: Was sind die Best Practices?

Restaurant-Bewertungen: Was sind die Best Practices?

Während vor Jahren noch viele Leute in den Reiseführer schauten oder Freunde fragten, um gute Restaurants, Bars oder Cafés zu finden, werden dafür heute hauptsächlich Online-Bewertungen genutzt. Egal ob im Ausland oder auf der Suche nach einem neuen Lieblingsspot in der Nachbarschaft – Bewertungsseiten im Internet sind meist der erste Anlaufpunkt. Lesen Sie in diesem Blog wie Sie Restaurant-Bewertungsseiten in Ihr Marketing einbauen und dadurch Ihren Umsatz steigern!  

Warum sind Online-Bewertungen so wichtig?

Bewertungen haben eine andere Wirkung als beispielsweise Werbung. Kunden verlassen sich auf viele positive Bewertungen anderer Gäste wie auf die Empfehlung eines Freundes. Damit sind Bewertungen ein wichtiges Tool im Word-of-Mouth Marketing. Ihr Einfluss wird oft unterschätzt, aber tatsächlich nutzen über 90 Prozent der Verbraucher gelegentlich oder regelmäßig Rezensionen für die Entscheidung für oder gegen den Besuch eines Restaurants, den Kauf eines Produkts oder die Nutzung einer Dienstleistung. Speziell für Restaurants lesen etwa 60 Prozent der potenziellen Kunden Bewertungen vor dem Besuch. Dadurch sind sie wesentlich, um neue Kunden zu gewinnen.

Viele Online-Bewertungen helfen Ihnen enorm, Ihre Online-Präsenz zu erhöhen, was auch vorteilhaft für Ihr Google-Ranking ist. Ein besseres Google-Ranking lenkt wiederum mehr Traffic auf Ihre Webseite und letztendlich auch in Ihr Restaurant. Und dabei sind Online-Bewertungsseiten günstig, oft sogar kostenlos!

Die Gastronomie- und Hotelindustrie ist allgemein sehr stark von negativen Bewertungen betroffen. Doch mit der richtigen Strategie sind selbst schlechte Bewertungen kein Problem! Mit den folgenden Tipps nutzen Sie Online-Bewertungen ganz einfach zu Ihrem Vorteil.

Best Practices für Online-Bewertungen

  • Registrieren Sie sich und gestalten Sie Ihren Auftritt auf der Bewertungsseite. Stellen Sie sicher, dass Ihr Restaurant auf den wichtigsten Seiten vertreten ist. Fügen Sie möglichst detaillierte und aktuelle Informationen über Ihren Standort, Öffnungszeiten und besondere Leistungen hinzu. Wichtig sind auch Ihr Menü und Bilder Ihres Restaurants, Ihrer Gerichte oder Drinks.
  • Einige Seiten geben Ihnen die Möglichkeit, (teilweise kostenlos) weitere Promotionsmittel und Dateneinblicke zu nutzen. Zusätzlich können Sie auch bezahlte Werbung schalten.
  • Reagieren Sie auf die Bewertungen Ihrer Gäste. Sie können sich für positive Bewertungen bedanken, sollten aber unbedingt auch auf negative Bewertungen antworten. Entschuldigen Sie sich beim Kunden und erklären Sie, warum seine Erfahrung eventuell nicht der Norm entsprochen hat. Durchläuft ein neuer Mitarbeiter gerade noch Training oder haben Sie mal einen unerwartet hohen Andrang? Durch eine Erklärung haben Kunden oft Verständnis dafür und kommen trotzdem wieder. Kritisieren Gäste wiederholt die gleichen Dinge, sollten Sie dieses Feedback annehmen und schnellstmöglich umsetzen.
  • Wie bekommen Sie mehr Bewertungen? Weisen Sie Ihre Mitarbeiter darauf hin, dass sie sehr zufriedene Kunden direkt ansprechen und um eine Bewertung bitten. Sie können auch einen entsprechenden Aufruf auf die Kundenrechnung drucken. Eine andere Möglichkeit ist es, Links zu Bewertungsseiten auf Ihrer Webseite zu integrieren oder in Ihren Webseiteninhalten zu erwähnen. Daneben können Sie dies auch für Ihre Facebook oder Instagram-Posts machen.

Die wichtigsten Restaurant-Bewertungsseiten

1. Tripadvisor

Auf Tripadvisor sind bereits über 700 Millionen Bewertungen für verschiedenste Unterkünfte, Sightseeing-Aktivitäten und Gastronomiebetriebe. Die Seite hat Millionen von Nutzern, listet unzählige Unternehmen und hat damit auch einen enormen Einfluss: Bei einer 5-Sterne Bewertungsskala kann bereits ein weiterer Stern für bis zu 10 Prozent mehr Umsatz sorgen! Tripadvisor bietet auch verschiedenste Tools, um Kunden zu Bewertungen zu animieren oder beispielsweise mit Rezensenten zu kommunizieren.

2. Google

Google ist längst nicht mehr nur eine einfache Suchmaschine. Durch die Google Maps Karten können Sie auch nach Restaurants in Ihrer Nähe oder einer bestimmten Stadt suchen. Es werden gleich die entsprechenden Bewertungen anderer Nutzer angezeigt, der genaue Standort, Öffnungszeiten, sowie die Webseite und Sie können das Restaurant gleich für Ihre Reservierung kontaktieren. Diese Kombination zieht immer mehr Nutzer bei der Restaurantsuche direkt zu Google.

3. Facebook

Obwohl Facebook als soziales Netzwerk nicht unbedingt der erste Anlaufpunkt für Restaurant-Bewertungen ist, ist es dennoch sehr wichtig für Ihr Social Media Marketing. Durch immer neue Updates der Bewertungsfunktion werden Rezensionen auf Facebook immer populärer. Viele Nutzer schauen auch zuerst auf den entsprechenden Facebook-Auftritt eines Restaurants, um die aktuellsten Informationen wie Öffnungszeiten oder Tagesangebote zu finden. Insbesondere jüngere Kunden sind mit der Plattform sehr vertraut, sodass es noch einfacher ist, eine Bewertung zu hinterlassen.

 

Versuchen Sie, diese beliebtesten Bewertungsseiten up-to-date zu halten. Es lohnt sich aber auch, kleinere Portale zu nutzen, die andere Funktionen bieten. Zum Beispiel Online-Reservierungen. Machen Gäste Reservierungen über eine Webseite, werden sie auch mit hoher Wahrscheinlichkeit dort Bewertungen lesen oder selbst hinterlassen.

4. Quandoo

Auf Quandoo finden Nutzer nicht nur ein Reservierungssystem, sondern auch exklusive Restaurant-Angebote und Rabatte. Durch gute Deals kommen noch mehr Gäste in Ihr Restaurant! Bereits mehr als 50 Millionen Kunden nutzen die Seite für Bewertungen und Online-Reservierungen in 12 verschiedenen Ländern.

5. Open Table

Auf Open Table können Nutzer ebenfalls Restaurant-Bewertungen lesen und gleich einen Tisch reservieren. Dabei können sie nach einem Prämiensystem Punkte sammeln, die dann bei späteren Restaurantbesuchen als Rabatt eingelöst werden können. Pro Monat werden auf der Seite etwa 1 Millionen neue Bewertungen verfasst. Ist Ihr Restaurant schon dabei?

 

Wenn Sie die richtigen Webseiten in Ihr Marketing einbauen, können Sie durch viele positive Bewertungen noch mehr Gäste in Ihr Restaurant bringen. Mit dem Lightspeed Kassensystem bekommen Sie viele weitere Tools für Ihr Kundenmanagement, Bestellungen oder Datenanalyse, um Ihren Umsatz noch mehr zu steigern!

Mehr erfahren über die Vorteile vom Lightspeed Kassensystem?

Unsere Experten beraten Sie gerne.