Onlineshop des Monats März - Annastraumkleider.de

Als beim Hamburger Marketing- und Modeexperten Thorben Klostermann die Idee reifte, einen Onlineshop im Textilbereich aufzubauen, war die Skepsis bei seinen Kollegen anfangs ziemlich groß. Festliche Kinderkleider zu vernünftigen Preisen in Zeiten von Zalando und Co.: „Geht das überhaupt?“

Die Antwort war ziemlich bald klar. „Das geht!“

Ob nun Kommunion, Hochzeiten oder festliche Anlässe aller Art – Kinder stehen ganz häufig im Mittelpunkt der Feiern. Und Kinder lieben es, dem Anlass entsprechend schöne und z.T. einzigartige Kommunionkleider, Blumenmädchenkleider oder tolle Festkleider zu tragen. Also musste der entsprechende Online-Shop her: www.annastraumkleider.de

Der „Kick“Start

Mit ganz viel Elan hat sich das Team um Thorben Klostermann an die Recherche des Marktes und den Aufbau des Shops annastraumkleider.de gemacht. Entscheidend war vorab natürlich die Wahl der Shop-Software.
Hier hat die persönliche Beratung durch SEOshop überzeugt. Mit viel Geduld und gutem Verständnis für die hohen Ansprüche an den geplanten Shop sind Vor- und Nachteile besprochen und einzelne Module entschieden worden.

In relativ kurzer Zeit, aber dafür mit einigen durchgearbeiteten Nächten steht der Shop und ist verkaufsbereit.
Dies gelang nur mit professioneller Unterstützung der Agentur Webshop Factory. Agentur und SEOshop-Support stimmten sich professionell untereinander ab und so konnte sich Thorben Klostermann auf seine Kernkompetenz konzentrieren: Die Produkte.

Die Produktpalette und das Qualitätsversprechen

Festliche Kindermode wird in Deutschland und Europa bislang von eher wenigen Anbietern online angeboten. Im Offline-Bereich sind die Anbieter zumeist die lokalen Hochzeitsausstatter mit einem vergleichsweise überschaubaren Einzugsgebiet. In diese Lücke will annastraumkleider.de stoßen.

Beim Wareneinkauf für den Shop wird Wert gelegt auf aktuelle Schnitte, besten Tragekomfort und hochwertige Materialien. Thorben Klostermann arbeitet hier mit einem Netzwerk von Experten aus Mode und Vertrieb zusammen und gemeinsam wird sehr bewusst entschieden, welche Artikel ins Sortiment aufgenommen werden und wo man auf Grund von Qualität eher verzichtet.
Im Shop findet man daher u.a. in den Rubriken Kommunion, Taufe und Blumenkinder schöne Kleider z.B. aus Satin, Seide und Organza. Ganz viele Kleider sind hochwertig mit Stickereien und Rosetten verziert.

„Unser Ziel ist es, mit unseren Artikeln den Kindern und natürlich den Familien einen schönen Tag zu bereiten und dabei aber nicht das Familienbudget zu sprengen“ so Thorben Klostermann. „Daher achten wir bei unseren Lieferanten auf gutes Preis-Leistungsverhältnis und versuchen, durch intensive Produkt- und Marktrecherche ständig am Ball zu bleiben.“

„Kommunikation ist alles“

Kommunikation und Kundenservice haben oberste Priorität bei annastraumkleider.de. Dafür nutzt Thorben Klostermann v.a. die SEOshop-Tools im Backoffice – hier insbesondere das intuitiv zu bedienende Ticketsystem. Auch die Anbindung an Fulfillment – Dienstleister funktionierte einfach und ohne Komplikationen. Es wurden Mitarbeiter-Accounts mit speziellen Zugriffsrechten angelegt, so dass sich jeder auf seinen Aufgabenbereich konzentrieren kann. „Uns ist absolut wichtig, stets up-to-date bei unseren Kundenbeziehungen zu sein – davon hängt der Erfolg des Onlineshops ab“, so Klostermann.

Warum SEOshop?

Nach einem erfolglosen Abstecher über eine andere Software wurde Thorben Klostermann über die Agentur Webshop Factory auf SEOshop aufmerksam gemacht. „Mich hat dann die offene und faire Beratung durch meinen SEOshop Account-Manager überzeugt, vor allem aber benötigte ich eine Software, mit der ich mich nicht viel beschäftigen muss, da sie einfach, stabil und zuverlässig ist – und das bietet SEOshop“ meint Thorben Klostermann.

Dies ist auch sein Rat an andere Online-Händler: Eine gute Shopsoftware sollte seiner Ansicht nach eher Arbeit vermeiden helfen, als zusätzliche schaffen – ansonsten verliert man sein eigentliches Ziel aus dem Blick. Und eine professionelle Agentur als Unterstützung hilft in jedem Fall Zeitverlust und Kopfschmerzen beim Shopaufbau zu minimieren.

Wie geht’s weiter?

„Als noch junges Unternehmen mit einem Team von Festmode-Experten beliefern wir Familien im In- und Ausland. Die vielen Rückmeldungen und Kommentare zu unseren Kleidern und zum Shop sind für uns Ermutigung und Ansporn. Wir werden natürlich die Angebotspalette weiter ausbauen und mit unseren Zulieferern weiter um beste Qualität zu vernünftigen Preisen verhandeln. Wir werden aber auch weiter genau auf unsere Kunden hören, Feedback ernst nehmen und so hoffentlich wachsen. Nachdem wir unseren Kundenstamm genügend erweitert haben, starten wir mit Mailings und größer angelegten Gutscheinaktionen. Wir freuen uns schon sehr auf die nächste Kommunion- und Hochzeitssaison.“