Lightspeed E-Commerce: Diese 10 Dinge wussten Sie noch nicht!

Die Lightspeed E-Commerce Plattform bietet Ihnen zahlreiche Funktionalitäten. Ihr Onlineshop verfügt dabei über alle Grundfunktionen, die Sie benötigen um online erfolgreich zu sein. Allerdings hat jeder Onlineshop zusätzlich eigene spezifische Bedürfnisse. Auch wenn Sie Ihre Bedürfnisse selbst für sehr kompliziert und individuell halten, liegt die Lösung doch oft näher als Sie vermuten. Wetten, dass Sie diese 10 Dinge über Lightspeed noch nicht wussten?

1. Ihr eigener Facebook Store

Facebook kann Ihrer Bekanntheit, Ihrer Marke und Ihrem Umsatz einen enormen Boost geben. Haben Sie schon eine Facebook Seite oder einen Facebook-Shop? Leider wird ein großer Teil Ihrer Facebook Besucher Ihren Onlineshop niemals betreten, denn verlassen sie die geschlossene Welt von Facebook nicht. Daher bietet Lightspeed E-Commerce Ihnen die Möglichkeit, Besucher direkt auf Ihrer Facebookseite einzukaufen zu lassen. Mit nur einem Mausklick lädt Facebook Ihr gesamtes Sortiment in Ihren Facebook Store hoch.

Der Bezahlvorgang wird dabei im Hintergrund noch immer vollständig über Lightspeed mit den von Ihnen eingestellten Zahlungsmethoden und Versandmöglichkeiten abgewickelt, während der Besucher in der Facebook Store-Umgebung bleibt. So machen Sie Besucher schneller zu zahlenden Kunden ohne sie weiterzuleiten.

2. Verkaufen Sie digitale Produkte

Die Lightspeed E-Commerce Plattform bietet Ihnen die Möglichkeit, nicht nur physische sondern auch digitale Produkte wie E-Books, Fotos und Software zu verkaufen. Mit Hilfe des Plugins von MyDigitalSales verkaufen Sie ganz leicht und vollkommen automatisiert digitale Waren. Sie können natürlich auch physische und digitale Produkte zusammen verkaufen. Sobald ein Besucher ein digitales Produkt erwirbt, schickt ihm MyDigitalSales eine E-Mail mit dem Link zu einer persönlichen Download-Seite.

Verkoop digitale producten

3. Automatischer Verkauf über Amazon und andere Market Places

Amazon und Rakuten sind nur zwei der vielen Plattformen auf denen tagtäglich Millionen Menschen nach Ihren Produkten suchen. Mit Hilfe des EffectConnect Plugins bieten Sie Ihre Produkte automatisch auch bei Amazon und Rakuten an. EffectConnect hilft Ihnen bei der Einrichtung und Sie entscheiden dann selbst, welche Produkte Sie anbieten möchten und welche nicht. Nach der einmaligen Konfiguration werden die Produktinformationen stündlich aktualisiert und Sie können Ihre Umsätze über das Dashboard online verfolgen. Neben Amazon und Rakuten können Sie Ihre Produkte auch bei eBay verkaufen.

Mehr erfahren, wie Sie erfolgreich online verkaufen können?

Unsere Experten beraten Sie gerne.

4. Ihren Onlineshop übersetzen und Ihre Produkte im Ausland verkaufen

Möchten Sie gerne ins Ausland expandieren, haben aber weder Zeit noch die Sprachkenntnisse um Ihren Onlineshop beispielsweise auf Englisch oder Französisch zu übersetzen? Lightspeed E-Commerce bietet Ihnen eine Verknüpfung mit Simply Translate, einem professionellen Übersetzungsbüro mit hunderten Muttersprachlern aus aller Welt. Über das Tool wählen Sie ganz einfach die Produkt-, Text- und Kategorieseiten aus, die Sie übersetzen möchten. Simply Translate arbeitet 40% schneller als traditionelle Übersetzer und kostet pro Wort 7 Eurocent.

5. Dropshipping bei Lightspeed E-Commerce

Haben Sie keine Lust, sich ständig mit der Logistik beschäftigen und tausende Produkte von Hand hinzufügen zu müssen?  Mit Lightspeed E-Commerce können Sie nun auch Dropshipping mit mehreren Dropshipping-Lieferanten anbieten. Als Dropshipping wird eine Versandmethode bezeichnet, bei der Onlinehändler Produkte verkaufen ohne sie selbst vorrätig zu haben. Wenn der Kunde ein bestimmtes Produkt erwirbt, “kauft” der Onlinehändler das betreffende Produkt bei einem Drittanbieter, der es direkt an den Kunden verschickt.

Von Möbeln bis zur Unterhaltungselektronik bietet Lightspeed eine große Auswahl an Produkten, die per Dropshipping angeboten werden können. Die Preise und Lagerbestände werden in Ihrem Onlineshop dank der Echtzeitverknüpfung mit dem Dropshipping-Lieferanten ständig automatisch aktualisiert. Weitere Informationen: Lightspeed Dropshipping Laden Sie hier das kostenlose Whitepaper Dropshipping für Anfänger herunter!

Lightspeed E-Commerce

6. Ihre eigene mobile App

Die Nutzung von Smartphones hat in den letzten Jahren exponentiell zugenommen. Studien zufolge machen Smartphones und Tablets heute schon etwa 35% des gesamten Online-Traffics in den Niederlanden aus. Mit Hilfe des Plugins von PocketShop eröffnen Sie einen weiteren Verkaufskanal in Form einer Native App. Die Entwicklung der App nimmt etwa eine Woche in Anspruch, ehe Sie sie im Android oder Apple Store herunterladen können. Lightspeeds Onlineshop Welovemusthaves verzeichnete dank dieses Verkaufskanals kürzlich 16,8% zusätzliche Bestellungen und 8.721 zurückkehrende Kunden.

7. Verkauf von Abonnements [In Kürze]

Subscription Commerce, d.h. das Anbieten Ihrer Produkte oder Dienstleistungen in Form eines Abonnements wird zunehmend beliebter. Unternehmen wie HelloFresh und BOLDKING verzeichnen jeden Monat hunderte neue Abonnenten. Durch die Verknüpfung mit Mempay ist es nun auch bei Lightspeed E-Commerce möglich Abonnements anzubieten. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt: Von Wein über Pflegeprodukte bis zu Wartungsarbeiten.

8. Ein eigenes Affiliate-Programm

Affiliate Marketing kann sehr sinnvoll sein um den Traffic zu erhöhen. Allerdings können Sie meist nicht kontrollieren, auf welchen Affiliate-Seiten Ihre Banner zu sehen sind. Mit Hilfe des Tapfiliate-Plugins können Sie ganz einfach eigene Affiliate-Kampagnen erstellen, bei denen Sie selbst passende Affiliates finden. Dadurch sparen Sie sich nicht nur Kosten für die Einrichtung und die Kommissionen für traditionelle Affiliate-Netzwerke, sondern garantieren auch für die Qualität Ihrer Markenbotschafter.

9. Automatisierte AdWords-Kampagnen [In Kürze]

Verfügen Sie über ein umfangreiches Sortiment mit vielen unterschiedlichen Marken und Produkten, ist die Optimierung Ihrer Google AdWords-Kampagnen schwierig.  Die Optimierung jeder einzelnen Kampagne ist außerdem sehr zeitraubend. Die durch das auf technisches Marketing spezialisierte Unternehmen Adwords Robot entwickelte  AdWords Robot-App übernimmt die vollständige Bearbeitung von AdWords für Sie. Auch wenn Sie neue Produkte einführen oder alte Produkte aus dem Sortiment nehmen, wird dies automatisch bei Google AdWords und den Google Shopping-Anzeigen übernommen.

10. Eine Instagram-Wand im Onlineshop

Pflegen Sie für Ihren Onlineshop einen Instagram Account? Dann bauen Sie jetzt eine Instagram-Wand in Ihren Onlineshop ein um das Markenerlebnis zu verbessern. Mit der Socialphotos-App können Sie eine Instagram-Wand auf Ihrer Homepage einfügen oder auf bestimmten Produktseiten. Mit Hilfe eines bestimmten Hashtags (#) wie beispielsweise #lightspeed wählen Sie selbst, welche Fotos hochgeladen werden sollen. Die App lädt dann automatisch alle mit diesem Hashtag markierten Bilder von Instagram hoch.

Instagram Wall in Ihrem Shop

 

Wir hoffen, dass Sie auf der Lightspeed E-Commerce Plattform nun einige nützliche Dinge entdeckt haben, die Sie bislang noch nicht kannten. Nutzen Sie diese Features um das Wachstum Ihres Onlineshops zu beschleunigen! Haben Sie noch Fragen, können Sie diese hier in den Kommentaren stellen.

Kathrin Beck

Kathrin Beck

Kathrin Beck ist Content Specialist bei Lightspeed, und für das DACH Gebiet zuständig. Sie ist seit 7 Jahren im Online Marketing Bereich tätig und hat sich nach fast 5 Jahren SEO in Richtung Content Marketing orientiert. Sie schreibt über E-Commerce und informiert Lightspeed Kunden auch regelmäßig über Neuigkeiten über die Lightspeed Produkte.