How​ ​to​ ​E-Mail​ ​Marketing​ ​für​ ​E-Commerce​

Newsletter und E-Mails sind eine besonders effektive und nachhaltige Methode, die
Kundenbindung zu stärken und Umsätze zu erhöhen. Vor allem im E-Commerce bietet sich
E-Mail Marketing als Teil einer ganzheitlichen Kommunikationsstrategie an. Sarah
Weingarten von Newsletter2Go erklärt Ihnen im folgenden Artikel, worauf Sie dabei achten
müssen.

Zielgruppen​ ​&​ ​Personas:​ ​Wen​ ​interessiert​ ​was?

Bevor Sie mit Ihrer Strategie starten, müssen Sie sich überlegen, wer genau Ihre Zielgruppe
ist und vor allem auch, welche Ziele Sie erreichen wollen. Nur durch das reine Versenden
von Mailings ist noch kein Onlineshop durch die Decke gegangen. Analysieren Sie die
Zielgruppen genau. Erstellen Sie Personas: Verstehen Sie so die Interessen Ihrer
Zielgruppe und setzen Sie genau dort mit Ihrer Kommunikation an.

Automatisierte​ ​Mailings:​ ​Zeit​ ​sparen,​ ​Kommunikationsfrequenz​ ​verbessern

Vor allem im E-Commerce gibt es eine Vielzahl automatisierter Mailings, die Ihre
E-Mail-Marketing-Strategie nachhaltig unterstützen. Kurz zum Verständnis: Automatisierte
Mailings sind solche, die zu ganz bestimmten Zeitpunkten versendet und meist durch eine
bestimmte Aktion oder ein bestimmtes Ereignis ausgelöst werden. Soetwas können
beispielsweise Jubiläen, Geburtstage, Bestellungen oder die Interaktion mit dem Newsletter
sein.

Einen eigenen Onlineshop erstellen?

Unsere Profis helfen gerne.

Datenschutz​ ​und​ ​Rechtssicherheit

Datenschutz und Rechtssicherheit sind big terms im E-Mail Marketing. Schnell kann es
passieren, dass eine Abmahnung ins Haus flattert. Es gibt einige Grundregeln, die zu
beachten sind:

1. Ausdrückliche Einwilligung des Empfängers – mit dem Double-Opt-In-Verfahren sind
Sie auf der sicheren Seite.

2. In der Bestätigungsmail dürfen keine werblichen Inhalte versendet werden.

3. Die Einwilligung der Abonnenten muss protokolliert werden – Server Log Files helfen
Ihnen dabei.

4. Die Abbestellung der Newsletter muss für den Abonnenten jederzeit möglich sein.
Es wird sich im nächsten Jahr mit dem Eintritt der EU-Datenschutzgrundverordnung noch
einmal einiges ändern bzw. verschärfen. Die Bußgelder fallen deutlich höher aus und auch
die Anforderungen an Unternehmer werden präziser. Wir empfehlen hier, sich genau zu
informieren und professionelle Beratung heranzuziehen.

Newsletter​ ​Software​ ​-​ ​die​ ​Vorteile​ ​eines​ ​professionellen​ ​Tools

Mit einer professionellen Newsletter Software sparen Sie nicht nur Zeit – ein solches Tool
bietet neben vielen Editierungsmöglichkeiten außerdem ausgezeichnete detaillierte
Performance-Analysen und die Möglichkeit, spezifische Empfängergruppen zu erstellen.
Dadurch können personalisierte E-Mails erstellt werden und Inhalte können dank
personalisierter Bausteine dynamisch an die jeweilige Empfängergruppe ausgespielt
werden. All diese Features erhöhen Öffnungs- und Klickraten und festigen die
Kundenbindung. Und das mit wenig Aufwand.
Wechseln Sie noch heute zur Newsletter Software von Newsletter2Go und sparen Sie die
ersten 12 Monate 15% Ihrer E-Mail Marketing Kosten. Alle Details zur Aktion finden Sie hier.

Kathrin Beck

Kathrin Beck

Kathrin Beck ist Content Specialist bei Lightspeed, und für das DACH Gebiet zuständig. Sie ist seit 7 Jahren im Online Marketing Bereich tätig und hat sich nach fast 5 Jahren SEO in Richtung Content Marketing orientiert. Sie schreibt über E-Commerce und informiert Lightspeed Kunden auch regelmäßig über Neuigkeiten über die Lightspeed Produkte.