+Factory Girl: Café mit Fingerspitzengefühl in Berlin und Amsterdam

+Factory Girl: Café mit Fingerspitzengefühl in Berlin und Amsterdam

Es war Liebe auf den ersten Blick – als Sofia Sözen 2010 in Berlin zu Besuch war, überlegte sie nicht lang, und das hippe Café +Factory Girl wurde geboren. Schnell wurde es zu einem angesagten Hotspot und das Café wurde in eine größere Location in Berlins Szeneviertel Mitte verlegt. Bei +Factory Girl treffen Künstler, Food-Lover, Reisende, Einheimische und jeder, der nach dem gewissen Etwas sucht, zusammen. Hier kann man sich in einer lebhaften und einladenden Atmosphäre wie zu Hause fühlen.

Seit März 2019 haben die Pforten zu einer zweiten Location in der niederländischen Metropole Amsterdam eröffnet.

Von Berlin nach Amsterdam

Nicht nur in Berlin ist jetzt Fingerspitzengefühl angesagt – auch im angesagten Stadtteil de Pijp in Amsterdam wird jetzt geschlemmt: Gesunde Salate, All-Day-Breakfast, bei denen auch vegane Herzen höher schlagen, Kaffee und Cocktails können an beiden Standorten genossen werden. Jedes Gericht beinhaltet das „gewisse Etwas”, und wird mit viel Liebe zubereitet. 0-8-15 Avocado-Toast gibt es hier nicht – irgendetwas Besonderes ist immer dabei.

+Factory Girl: Café mit Fingerspitzengefühl in Berlin und Amsterdam

COCO ANJÉLA – Dessert mit Suchtgefahr

Sofia Sözen lässt es natürlich nicht nur auf Ihrem Café +Factory Girl beruhen. Das Café ist längst nicht mehr nur noch ein Café, – es ist zu einer Marke mit Wiedererkennungswert gewachsen. Die Gastronomie-Besitzerin und Business-Frau, hat die Eigenmarke COCO ANJÉLA herausgebracht, die an beiden Standorten genossen werden kann. Nach eigener Rezeptur, ist ein köstlicher, schokoladiger Nachtisch entstanden, den man, wenn man ihn einmal probiert hat, nicht mehr widerstehen kann. Vegane Optionen werden natürlich auch angeboten!

+Factory Girl: Café mit Fingerspitzengefühl in Berlin und Amsterdam

Blick in die Zukunft

+Factory Girl hat große Pläne. Eine zweite Location in Berlin ist für 2020 angesetzt und bis zu 8 Cafés in europäischen Metropolen wie z.B. London sind bereits geplant. Gründerin Sofia sagte uns, dass der Schlüssel zum Erfolg ist, immer seinem Konzept treu zu bleiben, an Ideen zu wachsen, und seinem Instinkt nachzugehen. Gepaart mit diesen Tipps, sollte man jedoch auch auf Daten und Zahlen setzen, um effiziente Entscheidungen treffen zu können.

+Factory Girl: Café mit Fingerspitzengefühl in Berlin und Amsterdam

Und noch ein Tipp von Sofia Sözen?

Familie ist für Sofia alles! Und das auch am Arbeitsplatz. Das Team von +Factory Girl besteht aus Menschen, mit unterschiedlichsten Hintergründen, jedoch versprühen Sie alle Esprit, Zusammenhalt und Begeisterung für +Factory Girl. Hier herrscht keine große Fluktuationsrate – da sich die meisten sehr gut aufgehoben fühlen, was sich positiv auf den Service und die allgemeine Arbeitsatmosphäre auswirkt. Eine klassischen Win-Win-Situation, oder?

+Factory Girl: Café mit Fingerspitzengefühl in Berlin und Amsterdam

Möchten Sie wissen wie Lightspeed zum Erfolg von +Factory Girl beiträgt?

Informieren Sie sich über Lightspeed Restaurant POS