eCommerce Recht: Neues im November

Ein wichtiges Thema im eCommerce Recht bleibt der vom Onlinehändler zu beachtende verstärkte Katalog von Pflichtinformationen im Onlinehandel, der jetzt immer mehr in den Fokus von Abmahnungen gerät. Um Abmahnungen zu verhindern sollten einige Dinge beachtet werden, über die ein Laie kaum noch einen Überlick haben kann.

Neue Pflichtinformationen für Shop-Betreiber

Das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie ist zum 13.06.2014 in Kraft getreten und hat unter anderem einen umfangreichen, im Vergleich zur früheren Rechtslage wesentlich verstärkten Katalog von Pflichtinformationen in das deutsche Recht eingeführt, die durch den Onlinehändler bei Vertrieb von Waren oder Dienstleistungen zu beachten sind. Beispielhaft sind hier zu nennen:

  • Angabe einer Telefonnummer in der Widerrufsbelehrung
  • Angabe eines Muster-Widerrufsformulars
  • Lieferungsbedingungen
  • Wesentliche Merkmale der Ware
  • Gesetzliches Gewährleistungsrecht

Wichtig sind vor allem zahlreiche Änderungen des Widerrufsrechts zugunsten des Verbrauchers, die der Gesetzgeber sogar in Musterform vorgegeben hat.

Viele Händler verwenden nach wie vor veraltete Widerrufsbelehrungen und setzen sich so einem erhöhten Abmahnrisiko aus. Die IT-Recht Kanzlei bietet für ihre Mandanten abmahnsichere AGB + Widerrufsbelehrung + Datenschutzerklärung für in- und ausländische Handelsplattformen an.

AGB-Schnittstelle der IT-Recht Kanzlei

An dieser Stelle verweisen wir auch noch einmal gerne auf die neu eingegangene Kooperation zwischen der IT-Recht Kanzlei und der SEOshop GmbH, die Ihnen eine kostengünstige, bequeme und einfache Nutzung von speziell für die SEOshop Plattform entwickelten Rechtstexten der IT-Recht Kanzlei ermöglicht.

Durch die neu gegründete Kooperation zwischen der IT-Recht Kanzlei München und der SEOshop GmbH können Kunden von SEOshop über eine AGB-Schnittstelle auf einfache und bequeme Weise von der IT-Recht Kanzlei speziell für die SEOshop Plattform entwickelte Rechtstexte nutzen. Die Vorteile liegen auf der Hand: SEOshop Kunden haben zu einem günstigen Abo-Preis Zugriff auf Rechtstexte der IT-Recht Kanzlei. Dieser Service ist monatlich kündbar. In diesem Preis enthalten sind volle Individualisierbarkeit und persönliche Beratung bei der Konfiguration für ein ganzes Paket von verschiedenen Rechtstexten wie Allgemeine Geschäftsbedingungen, Widerrufsbelehrung, Datenschutzerklärung, diverse Muster und Impressum. Diese Rechtstexte werden ständig an die veränderte Rechtslage angepasst.

Die Rechtstexte können über einen elektronischen Textkonfigurator an die persönlichen Bedürfnisse des SEOshop Kunden angepasst und in verschiedenen Formaten im Mandantenportal der IT-Recht Kanzlei abgerufen werden. Dem Kunden steht zusätzlich eine Datenschnittstelle zur Verfügung, über die er Rechtstexte sofort per Mauklick in seinen SEOshops integrieren kann, dies alles ohne “copy & paste” oder Abschreiben. Die IT-Recht Kanzlei garantiert bei allen angebotenen Rechtstexten die von ihren Mandanten erwartete Qualität und Rechtssicherheit.

recht1

Die Kosten für die App belaufen sich auf 9,95 Euro im Monat. Klicken Sie auf das Bild, um mehr zu erfahren!

 

Lesen Sie hier auch den letzen eCommerce Recht Beitrag zu Neuigkeiten im Oktober!