Die Top 5 Food-Trends für die Feiertage - holen Sie sich neue Inspirationen

Die Top 5 Food-Trends für die Feiertage - holen Sie sich neue Inspirationen

Halloween ist vorbei und die Vorbereitungen für die Vorweihnachtszeit, Weihnachtsfeiertage und Neujahr können beginnen! Das heißt auch, sich Gedanken über Festtagsmenüs und Specials zu machen. Lesen Sie in diesem Blog, welche Food-Trends, Gerichte und Zutaten dieses Jahr besonders angesagt sind und bauen Sie diese in Ihren neuesten Kreationen ein.

Welche Trends sollten Sie 2018 auf jeden Fall beachten?

Kunden haben im Allgemeinen ein höheres Gesundheitsbewusstsein. Daher soll es auch insgesamt gesünder und nachhaltiger durch die Feiertage gehen! Das sind die diesjährigen Top-Trends:

1. Vegane Gerichte

In diesem Jahr  ist die Nachfrage nach veganen Gerichten enorm gestiegen. Allein in den USA führte jedes zweite Restaurant vegane Optionen auf der Speisekarte ein. Durch Lebensmittel wie Kokosnuss, Avocados, Nüsse und verschiedenste Kerne finden sich auch immer mehr gesunde Fette in Gerichten. Low Fat war also gestern!

Vegane Küche gewinnt aber nicht nur an Beliebtheit durch die vielen ausgefallenen Kombinationen von pflanzlichen Lebensmitteln, sondern auch durch die wachsende Zahl an Gerichten mit Fleischalternativen. Vor allem bei Weihnachtsfeiern von Freundeskreisen oder Firmen ist die Chance groß, dass sich Vegetarier oder Veganer in der Gruppe tummeln.

 

2. Alkoholfreie Drinks

Leckere Drinks ohne Alkohol? Von Premium Tonic über Tee-Mixgetränke oder “Mocktails” (alkoholfreie Cocktails) und sogar Champagner; Genuss ohne Alkohol wird immer beliebter. Und damit wird auch die Auswahl an alkoholfreien Alternativen immer größer!

 

3. Hyperlocal Sourcing

Viele Restaurants haben in den letzten Jahren damit begonnen, Zutaten lokal zu beziehen. Ein anderer Ansatz ist auch, seine Speisekarte schon auf lokale und heimische Produkte auszurichten. Das Hyperlocal-Konzept geht sogar noch einen Schritt weiter. Hier baut man seine Zutaten wie Obst, Gemüse oder Kräuter gleich selbst an. Frischer können Sie die besten Zutaten für Ihre Kunden nicht bekommen!

4. Ausgefallene Gewürze

Orientalische Rezepte und Zutaten aus Fernost, Asien oder Afrika finden immer öfter Verwendung in Restaurants in der ganzen Welt. Vor allem verschiedene Gewürzmischungen und Kräuter werden mit lokalen Lebensmitteln kombiniert. Zu den beliebtesten gehören Timut oder Szechuan Pfeffer, Maca Pulver oder scharfe Harissa-Paste. Aber auch Kurkuma, Kreuzkümmel und Kardamom findet man heutzutage immer häufiger in Nordeuropa.

5. Rauch-Aromen

Fleisch oder Fisch zu grillen oder zu räuchern ist schon lange in der heimischen Küche angekommen. Aber auch Gemüse und sogar Obst ist gegrillt ein neues Geschmackserlebnis! Probieren Sie zum Beispiel Smokey Apple-Geschmack in Ihren Desserts.

Wenn Sie noch Inspiration für die diesjährigen Feiertagsmenüs brauchen, schauen Sie doch auf dem Eat&Style Food Festival vorbei!

Was erwartet Sie auf dem Eat&Style Food Festival?

Deutschlands größtes Food Festival geht dieses Jahr in eine neue Runde. An den kommenden Wochenenden können sowohl Fachpersonal als auch private Besucher dort die neuesten Trends und Best Practices entdecken.

Hamburg: 17.- 18.11.2018

Stuttgart: 23.- 25.11.2018

Auf dem Festival finden Sie kulinarische Innovationen, regionale Spezialitäten aber auch internationale Trends. Als Gourmet kommen Sie hier auf Ihre Kosten! Die Austragungsorte sind aufgeteilt in verschiedene Themenwelten rund um Kochen, Backen, Dekorieren und Bewirtung.

So können Sie sich über aktuelle Trends mit anderen Foodies, Gastronomen und Profis austauschen und sich Tipps und Tricks von Starköchen holen!

Unter den Ausstellern finden Sie sowohl große Marken als auch kleine Manufakturen. Auf dem Festivalprogramm stehen dieses Jahr nicht nur Workshops wie Koch- und Weinseminare und jede Menge Tastings, sondern auch Live Koch-Vorstellungen auf einer Showbühne. Der Fokus liegt auf gehobener Küche, Qualitätsprodukten und hochwertiger Zubereitung. Sie haben somit die einmalige Gelegenheit, gutes Essen und Trinken zu probieren und Inspiration für Ihre eigenen Kreationen zu bekommen.

Zu den Highlights gehören Workshops zu Wine and Food Pairings und Sous-vide Garen. Daneben gibt es auch spezielle Stadt-Menüs. Unter dem Motto “So schmeckt Deine Stadt” präsentieren verschiedene Aussteller Ihre “Signature Dishes”. Wie schmeckt Ihre Stadt? Kreieren Sie doch mal Ihr eigenes Stadt-Menü und starten Sie mit vielen neuen Ideen und Inspirationen in die Feiertage!

 

Mit dem richtigen Kassensystem können Sie Specials und Festtagsmenüs ganz einfach für einen bestimmten Zeitraum einrichten. Damit gelingt es Ihnen immer die aktuellsten kulinarischen Trends umzusetzen und Sie sind gut vorbereitet für die umsatzstärkste Zeit des Jahres! Lesen Sie hier auch wie Sie Ihren Umsatz über die Feiertage optimieren und messen.

Mehr erfahren über die Vorteile vom Lightspeeds Kassensystem?

Unsere Experten beraten Sie gerne.

6 Tipps, wie Sie Ihre Kundenbindung steigern können

6 Tipps, wie Sie Ihre Kundenbindung steigern können

Mitarbeiterfluktuation - was können Sie dagegen tun?

Mitarbeiterfluktuation - was können Sie dagegen tun?