Bestimmen Sie mit, welche neuen Funktionen realisiert werden!

Bestimmen Sie mit, welche neuen Funktionen realisiert werden!

Bis jetzt konnten Sie in unserem Blog nachverfolgen, was die wichtigsten Neuerungen in unseren monatlichen Updates waren. Um unsere Kunden in Zukunft besser in den Entscheidungs- und Entwicklungsprozess einzubinden, haben wir das Feature Request Tool entwickelt, mit dem Sie neue Funktionen vorschlagen und dafür abstimmen können. Ab heute können Sie also selbst mitbestimmen, welche Funktionen in Zukunft realisiert werden sollen!

Neue Entwicklungen im April und Mai

Hier zunächst einmal die wichtigsten Punkte, die für April und Mai auf dem Plan stehen/standen:

  1. Einbindung des Feature Request Tools in das Backoffice, wo Sie als Kunde für neue Funktionalitäten abstimmen können (April)
  2. Verbesserungen der Suchmaschinenoptimierung (viele neue Möglichkeiten (Mai)
  3. One-page Checkout (Mai)
  4. Ausführlichere Rabattfunktion und Bundle-Möglichkeiten / extra B2B Funktionen (Mai)
  5. Template Editor für Rechnungen und Lieferscheine, sodass Sie das Design selbst anpassen können (Mai)

Das Feature Request Tool stand also für diesen Monat auf der Liste und ist nun getestet und fertig gestellt worden. Auch bei den anderen vier Punkten sind wir schon weit gekommen. In diesem Blogpost stelle ich Ihnen nun das neue Feature Request Tool vor.

Was ist das Feature Request Tool?

Das Feature Request Tool ist eine Ergänzug Ihres Backoffices, mit dem Sie direkt Einfluss auf die Entwicklung unserer Plattform nehmen können. Sie haben insgesamt 10 Stimmen zur Verfügung, mit denen Sie in drei Kategorien für Funktionen abstimmen können, die Ihnen wichtig sind.

Sie können diese zehn Stimmen über die Funktionen verteilen, die Sie wichtig finden. Pro Funktion können Sie drei Stimmen abgeben. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem wir damit beginnen, die Funktion zu entwickeln, können Sie Ihre Meinung noch ändern und Ihre Stimme(n) für eine andere Funktion abgeben. Während der Entwicklungsphase werden die Stimmen, die Sie für die Funktion abgegeben haben „eingefroren“. Sobald eine Funktion fertiggestellt ist, bekommen Sie Ihre dafür abgegebene(n) Stimme(n) zurück und können sie für eine neue Funktion nutzen.

Mehr Möglichkeiten für unsere treusten Kunden

Speziell für Kunden, die schon länger als einJahre mit der SEOshop Plattform arbeiten, gibt es die Möglichkeit, selbst Funktionen vorzuschlagen. Hier einige Gründe, warum nur diese Kundengruppe Funktionen vorschlagen kann:

  • Diese Kunden haben die meiste Erfahrung mit der Plattform und kennen sie so gut wie kein anderer.
  • Wenn nur eine kleiner Kundengruppe Vorschläge machen kann, werden doppelte Vorschläge vermieden und das Tool bleibt übersichtlicher.
  • Das Feature Request Tool befindet sich noch in der Testphase. Das heißt, dass wir seine Funktionalität genau überwachen müssen. Das funktioniert besser mit einer kleineren Kundengruppe.

Wenn dieser Test erfolgreich ist, bekommen auch andere Kunden die Möglichkeit, Vorschläge einzureichen.

Wie funktioniert es?

In Ihrem Backoffice sehen Sie nun unter SERVICE den Menüpunkt … Hier sehen Sie nun alle Funktionsvorschläge, für die Sie Ihre Stimme abgeben können. Klicken Sie neben dem gewünschten Vorschlag auf „vote“ , wenn Sie denken, dass diese Funktion wichtig ist. Denken Sie daran, dass sie maximal zehn Stimmen abgeben können. Wenn Sie länger als zwei Jahre Kunde bei SEOshop sind, können Sie auch Funktionen vorschlagen.

Auf der rechten Seite sehen Sie Kategorien, die das Filtern von Funktionsvorschlägen einfach machen. Wenn unsere Entwickler an einer Funktion arbeiten, wird der Status des Vorschlags angepasst. Der Status kann zum Beispiel „pending“, „in design“ oder „completed“ sein.

Da auch internationale Kunden das Feature Request Tool nutzen, bitten wir Sie, Ihre Fragen und Funktionsvorschläge falls möglich auf Englisch zu schreiben. Auf diese Weise profitiert jeder davon und die Chance ist größer, dass ein Vorschlag viele Stimmen bekommt.

Werden alle Vorschläge angenommen?

Wir nutzen das Feedback unserer Kunden, um neue Funktionen zu unserer Plattform hinzuzufügen. Wie können nicht garantieren, dass wir alles integrieren können, da Nutzerfreundlichkeit und unsere Unternehmenskonzept nicht verloren gehen dürfen. Sie haben mit dem Tool allerdings großen Einfluss auf unsere Entscheidungen.

Das Wachstum geht weiter

Wie Sie schon in unserem Blog und anderen Medien lesen konnten, investieren wir in unsere Entwicklungsabteilung. Wir haben allein im vergangenen Monat 3 neue Entwickler angestellt und hoffen in naher Zukunft noch 5 weitere anstellen zu können.

Kennen Sie einen guten PHP Entwickler? Melden Sie sich bei uns!

Schlussbemerkung

Wir arbeiten zur Zeit an vielen interessanten Projekten und ich werde mein Bestes geben, Sie auf dem Laufenden zu halten. Wenn Sie Fragen bezüglich neuer Funktionen haben, können Sie dies von nun an über das neue Feature Request Tool tun.

Vielen Dank für Ihr Feedback und Ihre Vorschläge!

Festliche Newsletter für die Weihnachtszeit

Festliche Newsletter für die Weihnachtszeit