The Alehouse Palmhof - Schweizer Pub mit Craft-Bieren aus aller Welt

The Alehouse Palmhof - Schweizer Pub mit Craft-Bieren aus aller Welt

Zürich Innenstadt: The Alehouse (Palmhof) hat hier seit 2 Jahren sein zu Hause und ist berühmt berüchtigt für seine umfangreiche und wöchentlich wechselnde Craft-Bier Auswahl. Hier kann im rustikalen Stil und in gemütlicher Atmosphäre Bier aus der ganzen Welt probiert werden und schmackhaftes ‘Pub-Food’ genossen werden. The Alehouse befindet sich gegenüber einer Universität, was viele Studenten anzieht, und daher treffen eine bunte Mischung aus Studenten, aber auch Einheimischen, Touristen, und jedem, der auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Bier ist, zusammen.

Wie alles begann

Jonathan Jacobsen (Manager) besaß einen Biershop, und da kam es sehr gelegen, als das benachbarte Ladenlokal in einem historischen Haus frei wurde. Es wurde nicht lange diskutiert, und der Bierladen wurde zu einem beliebten Pub umfunktioniert. Eines der größten Herausforderungen von The Alehouse war die Tatsache, dass es nicht hundertprozentig geplant war. Sie waren nicht darauf eingestellt mit den täglichen Hürden, die ein Gastronomiebetrieb mit sich bringt, umzugehen. 

The Alehouse hat kein traditionelles Bier-Menü, hier muss man an die Theke kommen und kann dem Barkeeper sagen, worauf man Lust hat. Jede Woche werden bis zu 20 neue Biersorten ausgetauscht: z.B. aus Japan, Kalifornien, Schweden oder Spanien – bei The Alehouse geht man wahrlich auf eine kulinarische Weltreise (oder Bierreise). Hier nur ein Auszug, welche Biere diese Woche angeboten werden: 

The Alehouse Palmhof - Schweizer Pub mit Craft-Bieren aus aller Welt

Source: https://www.alehouse.ch/ Retrieved: 20th July 2019

Nachhaltigkeit wird groß geschrieben

The Alehouse achtet definitiv auf Nachhaltigkeit: Auch wenn das Bier aus der ganzen Welt stammt, wird darauf geachtet, dass kleinere Biermarken unterstützt werden. Es wird auf lokale Produkte und fairtrade Craft-Beers von kleinen Bier-Herstellern aus aller Welt gesetzt. Beim Essen gilt dasselbe: Zutaten werden mit großer Sorgfalt ausgewählt und es werden nur frische Produkte verwendet.

Wir wählen unsere Zutaten für unsere Gerichte nach dem gleichen Prinzip aus wie unser Bier – immer mit Bedacht auf Nachhaltigkeit.”

The Alehouse Palmhof - Schweizer Pub mit Craft-Bieren aus aller Welt

Bier Yoga? Wieso nicht!

Laut Manager Jonathan Jacobsen verbringen die Zürcher ihren Sommer komischerweise nicht in Bars oder Pubs. Stattdessen lieben die Schweizer es, bei kaltem Wetter in einen Pub zu gehen. Im Winter ist the Ale House immer voll „bis zum geht nicht mehr”. In den Sommermonaten hingegen müssen daher mehr Marketing-Strategien her! Food-Specials, Pub-Quizzes, Pop-Ups, Veranstaltungen wie z.B. Bier-Yoga sind in der Vergangenheit sehr gut bei den Gästen angekommen. The Ale House lockt so viele Gäste an, dass bald eine zweiter Standort in Zürich eröffnet wird. Mit Lightspeed wird es ein Kinderspiel, beide Standorte zu verbinden, und daher problemlos zu verwalten.

„Zürich braucht gute Bierlokale, daher fühlen wir uns schon fast gezwungen, einen zweiten Standort zu eröffnen.”

The Alehouse Palmhof - Schweizer Pub mit Craft-Bieren aus aller Welt

Möchten Sie wissen, wie Lightspeed Restaurant zum Erfolg beiträgt?

Jetzt informieren