7 Online-Marketing-Strategien für Social Media

Das Internet hat in den letzten Jahren mehrere große Veränderungen erlebt, von denen die Social Media-Revolution die wohl bekannteste ist. Da sich die Leute im Allgemeinen schwer mit schnellen Veränderungen tun, stellt jede Veränderung auch eine gute Vermarktungschance dar. In der Welt des Online Marketing und im E-Commerce gibt es viele solcher Chancen. In diesem Beitrag möchte ich sieben unterschiedliche Online Marketing-Strategien vorstellen, die das “Social Web” von heute nutzen und Ihnen helfen werden, Ihr Unternehmen nach vorne zu bringen.

1. Auf den richtigen Content kommt es bei Social Media an

Es gibt heute einen regelrechten Content-Krieg. Ein Ergebnis der Social Media-Revolution ist die Tatsache, dass der Content heute von den Usern geliefert wird und wir ihn nicht mehr suchen müssen. Sie müssen jedoch selbst aktiv werden und Content im Social Web verbreiten um ein wenig von der Zeit abzubekommen, die der durchschnittliche User heute im Internet verbringt.

Am einfachsten geht dies mit den eigenen sozialen Profilen. Teilen Sie nützliche Artikel, News, Media und Ihren eigenen Content über diese Kanäle. Tools wie Buffer und SproutSocial erleichtern es Ihnen, Content mit Ihren Online-Gemeinden zu bestimmten festgelegten Zeiten zu teilen. Versuchen Sie mindestens einmal am Tag etwas bei Facebook zu veröffentlichen und etwa fünfmal pro Tag bei Twitter. Wenn Sie Social Media-Kanäle wie Facebook, Pinterest, Twitter und Instagram nicht nutzen um die Bekanntheit Ihrer Marke zu steigern und eine Online-Community zu kultivieren, sind Sie schon ins Hintertreffen geraten.

Mehr erfahren, wie Sie erfolgreich online verkaufen können?

Unsere Experten beraten Sie gerne.

2. Verpassen Sie keine Chance

Stellen Sie sich das folgende Szenario vor: Ein potenzieller Kunde kommt in Ihren kleinen Laden auf der Hauptstraße und sieht sich einige Minuten lang um. Wenn er schließlich auf Sie zukommt und Sie fragt, wo sich ein bestimmter Artikel befindet, ignorieren Sie ihn. Jetzt stellen Sie sich vor, Sie sind dieser Kunde. Vermutlich werden Sie diesen Laden nie wieder betreten und Ihren Freunden von Ihrer schlechten Erfahrung erzählen. Eine E-Mail nicht zu beantworten, einen Kommentar bei Facebook, in Ihrem Blog oder einen Tweet zu ignorieren, stellt das Internet-Äquivalent dieses Vorfalls dar. Eine der besten Wege, bei Ihren Kunden und Fans einen positiven Eindruck zu hinterlassen ist ganz einfach mit ihnen zu kommunizieren und zu zeigen, dass Sie Interesse an ihnen haben. Denken Sie daran: Verpassen Sie keine Chance.

Diese Philosophie und die beste Art sich im Social Media-Bereich positiv von der Konkurrenz abzuheben beschreibt Gary Vaynerchuk übrigens in seinem sehr empfehlenswerten Buch The Thank You Economy ausführlich.

3. Seien Sie mehr als nur eine Marke

Jede Nische hat ihre eigenen Spielregen. Computerfreaks haben natürlich eine wesentlich weiter entwickelte Nische als beispielsweise Strick-Freunde, aber auch in der Welt des Strickens gibt es allgemein respektierte Online-Experten, an die sich alle anderen mit ihren Fragen wenden. Egal in welcher Nische sich Ihr Geschäftszweig befindet: Auch Sie sollten sich bemühen, als Experte und Autorität in Ihrer Branche wahrgenommen zu werden. Dies geht am Anfang am besten über einen Blog auf der eigenen Website und später durch die Bereitstellung von Unique Content zum Download und sogar über die Veröffentlichung eines Buches.

Eine Autorität auf seinem Gebiet zu sein, hat viele Vorteile. Der wichtigste Vorteil ist heute allerdings, dass Sie durch das Social Web und die daraus resultierende Mundpropaganda eine Menge kostenlose Werbung bekommen. Weitere Vorteile:

  1. Backlinks von anderen Seiten, die die hohe Qualität Ihres Contents loben (super für SEO)
  2. Ihr Content wird von anderen über deren Social Media-Kanäle weiter verbreitet (kostenloser Traffic)
  3. Größere Bekanntheit bringt Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit anderen Seiten, kostenlose PR und vieles mehr.

4.Verbessern Sie Ihre Mundpropaganda mit Kommentaren aus dem Social Web

last2

Mundpropaganda ist bei weitem die beste Art des Marketings für e-Commerce-Seiten. Das Problem ist dabei, dass es nicht allzu viele Tools gibt, die nutzergenerierten Content erstellen und für größere Bekanntheit unter Fans und Leads zu sorgen.

Zum Glück gibt es einen Service, der SEOshop-Nutzern hilft, ihre Mundpropaganda automatisch und kostenlos zu steigern

Yotpo Social Reviews ist eine Plug & Play-Social Reviews-Lösung für alle Onlinehändler. Yotpo hilft Ihnen als Inhaber zahlreiche Produktbesprechungen zu generieren und diese wiederum über Ihre Facebook-Seite und über Twitter weiter zu verbreiten.

Der Clou von Yotpo ist der automatische Versand eines E-Mails an Ihre Kunden einige Tage nach dem Kauf eines Artikels. Die Kunden können ihre Kommentare zu dem gekauften Artikel direkt in der E-Mail abgeben und an sie zurückschicken. So erhalten Sie zahlreiche Besprechungen Ihrer Produkte.

Yotpo gibt es nun im SEOshop App Store.

5. Optimierung ist heute leicht

Im Internet gibt es heute zahlreiche Fallbeispiele, Infografiken und andere Veröffentlichungen zu vielen Themen, die die Effektivität des Social Marketings beeinflussen. Ein gutes Beispiel ist Timing: Die meisten Marketing-Experten denken gar nicht über den besten Zeitpunkt nach, an dem sie Content in sozialen Netzwerken veröffentlichen, doch wenn Sie Ihre tollsten News veröffentlichen, wenn die meisten Ihrer User schlafen, müssen Sie sich nicht über spärliches Feedback wundern.

Gehen Sie beim Marketing wissenschaftlicher vor und nutzen Sie vorhandene Daten um Ihre Bemühungen zu optimieren. Manchmal genügt schon eine winzige Veränderung im Umgang mit Social Media um beachtliche Ergebnisse zu erzielen und ein großes Wachstum Ihrer Online-Gemeinde zu erreichen. Denken Sie daran: Daten sind Ihre Freunde.

6. Legen Sie immer noch eine Schippe drauf

Erinnern Sie sich noch daran, wie Sie als Kind mit Ihrer Mutter zum Metzger gingen und er die Bestellung schon fertig verpackt für sie bereitliegen hatte? Der Metzger wusste, dass Ihre Mutter jeden Freitag ins Geschäft kommen würde um Steaks und Grillwurst zu kaufen. Er wusste auch, wie wichtig es ist, immer noch eine Schippe drauf zu legen um Stammkunden glücklich zu machen.

Diese Geschichte ist auch in der modernen Online Marketing Landschaft von Bedeutung, denn die meisten Geschäftsleute glauben, dass es schon ausreicht, wenn sie ihren Kunden nur einfach ihre Bestellung schicken. Als kleiner Ladeninhaber können Sie jedoch für Ihre eigenen Kunden noch eine Schippe drauf legen und so einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Hier stelle ich Ihnen einige Möglichkeiten vor:

  1. Legen Sie Ihrer Lieferung einen Rabatt- Coupon bei
  2. Legen Sie einen handgeschriebenen Zettel bei, mit dem Sie sich für die Bestellung bedanken (so persönlich und detailliert wie möglich)
  3. Drucken Sie eine Liste Ihrer empfehlenswertesten Artikel aus (siehe auch Punkt 3.) und legen Sie sie der Bestellung bei
  4. Fragen Sie nach etwa einem Monat bei Ihrem Kunden nach ob er mit dem gelieferten Artikel zufrieden ist
  5. Folgen Sie Ihren Kunden im Social Web und suchen Sie dort die Kommunikation
  6. Folgen Sie ihren Kunden bei Twitter/Facebook

7. Heben Sie sich von der Masse ab

Im Bereich Online Marketing folgen die meisten Marketing-Leute einfach nur der Herde und machen das, was alle anderen auch machen. Teilweise ist dies wichtig und richtig: Wenn sich alle anderen im Social Web tummeln, sollte man selbst dort natürlich auch zu finden sein.

Es ist jedoch wichtig, ab und zu auch einmal der Anführer zu sein und nicht nur der Mitläufer. Versuchen Sie mindestens einmal im Monat eine ganz neue frische Marketing-Kampagne zu starten, die sich von allem abhebt, was die Konkurrenz macht. Oft erhält diese Art von Guerilla Marketing die meiste Aufmerksamkeit und verbreitet sich blitzschnell im Internet: Bis heute der Heilige Gral des Online Marketings.

Einige Ideen, wie Sie sich von der Masse abheben können:

  1. Produzieren Sie schöne Videos (Vine, Youtube)
  2. Investieren Sie in ganz besonders guten Content, zum Beispiel eine Studie oder eine Infografik, die Sie selbst in Auftrag gegeben haben
  3. Machen Sie bei Reddit AMA (Ask me anything) mit.
  4. Gründen Sie einen exklusiven Invite-only VIP Club

Das Internet verändert sich in atemberaubendem Tempo und es ist wichtig, die eigenen Marketing-Strategien ständig neu zu definieren und anzupassen. Ich hoffe, dass Ihnen dieser Beitrag einige nützliche Tipps gegeben hat, wie Sie neue frische Strategien entwickeln und implementieren können, so dass Sie sich von der Konkurrenz abheben und die Möglichkeiten des Social Web voll ausnutzen können.

 

Tags:
Marketing
Teilen: