3 Tools für effektive Facebook Anzeigen

3 Tools für effektive Facebook Anzeigen

Mit über 2 Milliarden aktiven Nutzern pro Monat ist Facebook der amtierende Champion in Bezug auf soziale Netzwerke. 68% der aktiven Facebook-Nutzer sind Erwachsene. Dies bedeutet, dass Sie höchstwahrscheinlich eine Zielgruppe finden, mit der Sie auf der Plattform mit Ihrem Unternehmen in Kontakt treten und von diesem einkaufen können.

Die Ausrichtung auf Kunden, Lookalikes und benutzerdefinierte Zielgruppen ist eine Selbstverständlichkeit. Wir zeigen Ihnen hier drei Tools, mit denen Sie Ihr Facebook optimieren, mehr Zugriffe auf und Einkäufe in Ihrem Online-Shop erzielen und die Rendite Ihrer Facebook-Anzeige maximieren können.

1. Facebook Pixel

Facebook Pixel ist ein unglaublich leistungsfähiger Marketing-Tool. Kurz gesagt, Facebook Pixel ist eine Codezeile, die Sie in das Backend Ihres Onlineshops einfügen. Es protokolliert das Verhalten Ihrer Website-Besucher und ermöglicht es Ihnen, sie erneut zu Facebook-Anzeigen auszusetzen, die in direktem Zusammenhang mit diesem Verhalten stehen.

Zum BeispielAngenommen, Sie sind ein Modehändler. Wenn Sie ein Facebook-Pixel installieren, können Sie sehen, wer sich das gestochen scharfe rote T-Shirt anschaut, das Sie verkaufen, und es mit einer Facebook-Anzeige für dasselbe T-Shirt versehen.

Dies funktioniert auch umgekehrt, also wenn jemand auf eine Ihrer Facebook-Anzeigen klickt und auf Ihrer Website landet, können Sie auch deren Surfverhalten verfolgen.

Warum sind diese Informationen nützlich?

Letztendlich ist Facebook Pixel nützlich, weil Sie wertvolle Informationen zum Surfverhalten Ihrer Website-Besucher und zu den Produkten oder Diensten sammeln, an denen sie interessiert sind. Mit diesen Informationen können Sie dynamische Anzeigen erstellen, die die Interessen der Kunden widerspiegeln, relevant sind und demnach einen Verkauf generieren.

Lernen Sie Ihr Publikum kennen

Es ist unglaublich wichtig, Ihre Kunden und Ihr Online-Publikum besser kennenzulernen. Wenn Sie wissen, wonach sie suchen, und auf diese klicken, können Sie Ihre Website, Ihr Marketing und Ihre Marke nach den Wünschen Ihrer Kunden gestalten und so die Conversion-Rates Ihrer Facebook-Anzeige und die Umsätze Ihres Onlineshops steigern.

Finden Sie heraus, ob Ihre Facebook-Anzeigen effektiv sind

Mit Facebook Pixel können Sie die Conversion-Raten Ihrer Facebook-Anzeige messen, also wie viel Prozent der Personen, die auf Ihre Anzeige klicken, schließen ihre Transaktion tatsächlich ab?

Höherer ROI (Return on Investment) für Ihre Werbeausgaben

Wir haben festgestellt, dass Sie mit Facebook Pixel Personen ansprechen können, die sich bereits mit Ihrer Website oder Ihren Facebook-Anzeigen befasst haben. Letztendlich wird so sichergestellt, dass Sie Ihr Anzeigenbudget nur für Personen ausgeben, die mit der höchsten Wahrscheinlichkeit Ihre Produkte kaufen. Sie verschwenden kein Geld mit der Ausrichtung auf eine große Zielgruppe, von denen die meisten nicht auf Ihre Anzeige klicken. Sie richten sich nur an Personen, die bereits Interesse an Ihren Verkäufen gezeigt haben.

So integrieren Sie Facebook Pixel in Lightspeed eCom

Wir haben die Integration von Facebook Pixel in Ihren Lightspeed eCom-Shop vereinfacht. Alles was es braucht sind diese zwei Schritte:

  1. Erstellen Sie ein Pixel, indem Sie sich in Ihrem Facebook Business-Konto anmelden und auf den Events-Manager klicken. Auf der Registerkarte Pixel können Sie Ihr Business-Pixel generieren, indem Sie ihm einen Namen geben und die Bedingungen akzeptieren.

Wenn Sie bereits eins erstellt haben, können Sie diese auf der Facebook Business-Seiten Ihres Dashboards suchen.

  1. Wenn Sie Ihre Facebook-Pixel-ID erhalten haben, rufen Sie Ihr Lightspeed eCom-Backoffice auf, und klicken Sie auf “Einstellungen”> “Webstatistik”> “Facebook-Pixel“. Kopieren Sie die Pixel-ID, und fügen Sie sie ein.

So einfach ist das. Sobald Sie fertig sind, können Sie die Aktionen Ihres Kunden auf Ihrer Website sofort nachverfolgen.

2. Teilen Sie Ihre Facebook-Anzeigen

Nehmen wir an, Sie haben einige Facebook-Anzeigen erstellt, aber sie liefern nicht die gewünschten Ergebnisse. In diesem Fall sind Ihre Facebook-Anzeigen ein erstklassiger Kandidat für Split-Tests.

Mit einem Split-Test können Sie verschiedene Versionen einer Anzeige testen, um festzustellen, welche am besten funktioniert. Sie können entweder einen Split-Test für dieselbe Zielgruppe festlegen, um festzustellen, welche Anzeige eine bessere Leistung erzielt, oder die Anzeigenleistung für verschiedene Zielgruppen testen.

Beim Split-Test ist es wichtig, zwei genaue Variablen zu haben, um zu testen, ob sie in Ihrem Design oder in Ihrer Kopie enthalten sind. Dies ist unglaublich wichtig, wenn die Informationen, die Sie aus Ihrem Split-Test erhalten, signifikant sein sollen. Hier ist ein Beispiel für zwei Anzeigen, die verglichen werden können, wobei die Variablen Folgendes sind:

Option 1: ohne die PersonOption 2: mit einer Person

Abhängig davon, welche Anzeige die meisten Klicks und eine höhere Conversion-Rate generiert, können Sie feststellen, welche Anzeige (mit oder ohne Person) für die Zielgruppe am besten geeignet ist. Sie können diese Informationen für die nächsten Anzeigen verwenden, die Sie für dieselbe Zielgruppe erstellen, und deren Leistung verbessern.

Nutzen Sie Split-Tests, um herauszufinden, welche Arten von Anzeigen Ihre Facebook-Zielgruppe am meisten ansprechen.

Möchten Sie erfahren, wie Sie einen Split-Test auf Facebook erstellen? Klicken Sie hier, um eine umfassende Anleitung zu erhalten.

3. Optimieren Sie, wann Sie Ihre Anzeigen planen

Wir alle wissen, dass Facebook eine enorme Menge an Benutzerdaten sammelt. Nutzen Sie diese Informationen daher zu Ihrem Vorteil.

Wechseln Sie in Facebook Business Manager zum Dashboard “Einblicke“> “Beiträge“. In diesem Abschnitt können Sie genau sehen, zu welchen Tageszeiten Ihr Publikum online am aktivsten ist.

Wenn Sie einen Einblick in die Tageszeiten erhalten, an denen Ihre Zielgruppe am aktivsten ist, ist dies für die Planung Ihrer Facebook-Anzeigen von außerordentlichem Wert. Mit dieser Funktion können Sie festlegen, dass Ihre Anzeigen nur zu den Zeiten in ihrem Facebook-Newsfeed geschaltet werden, zu denen sie am aktivsten sind. Anstatt für die Bereitstellung einer Anzeige über einen längeren Zeitraum zu investieren und möglicherweise Ressourcen zu verschwenden, können Sie sicherstellen, dass Ihre Anzeigen nur geschaltet werden, wenn Ihre wichtigsten Zielgruppen tatsächlich online sind.

Perfektionieren Sie Ihre Facebook-Werbestrategie

Durch die Verwendung eines Facebook-Pixels in Verbindung mit Split-Tests und der Planung Ihrer Anzeigensätze wird sichergestellt, dass Ihre Facebook-Anzeigen relevant sind und das höchstmögliche Volumen an Website-Traffic in Käufe umwandelt wird. Mit diesen Tools können Sie eine hyper-zielgerichtete Facebook-Anzeigenstrategie erstellen, die Ihren Return on Marketing-Investment maximiert und gleichzeitig die Komplexität bei der Einrichtung und Bereitstellung minimiert.Personalisierung ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Onlineshop