3 Tipps für Ihr Responsive Design: So wird Ihr Online Shop Smartphone und Tablet sicher!

Zur Zeit benutzen über 40 Millionen Deutsche ein Smartphone. 26,4 Millionen Einwohner haben (auch) ein Tablet. In diesem Artikel geben wir Ihnen Design Tipps, wie Ihr eCommerce Unternehmen dank responsiven Designs höhere Erträge erzielen kann.

Heute gibt es die ersten drei Tipps:

Tipp 1: Navigation für Smartphones, einfach zu klicken

Ein Smartphone wird meistens mit einem oder zwei Daumen bedient. Es nervt Nutzer wenn die Buttons zu klein sind. Zu viele Kategorien werden schnell unübersichtlich und zu klein zum Klicken. Drei einfach klickbare Kategorien oben oder unten in einem beim Scrollen ‘haftenden’ Menü machen Sinn!

Tipp 2: Suchen, suchen, suchen und back to top

Responsive Seiten sind meistens sehr lang. Man muss scrollen, und weiter scrollen, und noch weiter scrollen bis man den richtigen Artikel findet. Eine Suchfunktion, die Kunden überall auf der Seite das Finden eines Artikels erleichtert und auch ein Button, der die Seite mit einem Klick wieder zurück nach ganz oben schiessen lässt, macht die Daumen der Kunden sehr froh!

Tipp 3: Swipe

Swipe bedeutet, dass man mit Fingerbewegungen dynamische Elemente auf einer Webseite in einem Tablet oder Smartphone Browser nutzt. So kann der Nutzer beispielsweise das nächste Bild einer Slideshow einfach anschauen oder mit einem Swipe einfach auf die nächste Seite navigieren. Lassen Sie sich Zeit und versetzen Sie sich in den Nutzer hineine, wenn Sie sich dynamische Elemente ausdenken und sie entwickeln lassen. Das Ergebnis: Nutzerfreundlichkeit und positive Nutzererlebnisse werden stark steigen!

Hier sehen Sie einige Beispiele, wie ein Shop und das Menü mit einem responsiven Design aussehen können.
duits1
duits2

Die wichtige Suchfunktion sollte von überall im Shop erreichbar sein:

duits3

Wir beraten Sie auch gerne über die Responsive Design Möglichkeiten für Ihren SEOshop!

Mit freundlichen Grüßen und bis bald!

Patrick Helmer
Managing Director eFusion

info@efusion.eu